Bild vom Gottesgarten am Obermain

Schon der Dichter des Frankenlieds, Victor von Scheffel, hat beim Anblick unserer wunderbaren Gegend den Wunsch verspürt, fliegen zu können. Denn so lässt sich schnell ein Überblick gewinnen. Zumindest virtuelle „Flügel“ wollen wir Ihnen mit dieser Seite verleihen.

Sie finden hier Informationen zum christlichen Leben in unserem Dekanat, in den 20 Kirchengemeinden und zu deren vielfältigen Angeboten.

Wir hoffen, dass Sie die Informationen, die Sie suchen, wie im Flug finden. Gerne stehen wir Ihnen auch per E-Mail, telefonisch oder zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Dekanat

Dekanatskirchentag 2018


Dekanats-Kirchen-Tag am 17. Juni 2018 von 10 - 16.30 Uhr in Seßlach

„Suchet der Stadt Bestes (Jer 29,7) - Christsein heute“

Als Kirche sind wir Teil der sozialen Gemeinschaft in unseren Dörfern und Städten. Ein gutes Miteinander auch mit denen, die unseren Glauben nicht teilen, ist uns dabei biblisch zum Auftrag gemacht.

So fordert der Prophet Jeremia das Volk in Gottes Namen auf: „Suchet der Stadt Bestes!“. Dabei lebte er mehr als 2500 Jahre vor uns fern seiner Heimat im Exil.
Das gute Miteinander wollen wir beim Dekanatskirchentag 2018 stärken: Wir feiern in diesem Jahr in der Stadt Seßlach.

Das „oberfränkische Rothenburg“ liegt im Westen unseres Dekanatsbezirkes und ist katholisch geprägt. Auf Einladung der katholischen Pfarrgemeinde finden wir uns zum Gottesdienst in der Kirche St. Johannis der Täufer zusammen.
Im Anschluss feiern wir auf Einladung der Stadt in den malerischen Straßen.

Für Groß und Klein gibt es vielfältige Angebote und Mitmach-Angebote: Info-Stände, Spielstraße, Stadtralley und natürlich Musik.
Die Gastwirtschaften bieten Mittagstisch. Am Kuchenbüffet gibt es Selbstgebackenes aus den Kirchengemeinden.

Merken Sie sich den Termin im Kalender vor und feiern Sie mit!

Unterstützer des Kirchentages 2018
VR-Bank Lichtenfels-Ebern eG Logo
Evangelische Bank Logo

Neue Glocken für Gleußen

Glocken für Gleußen
Glocken für Gleußen

Gute Nachrichten in der Osterzeit!

Der Nachguss unserer Glocken ist gelungen, der Glockensachverständige Sigurd Knopp hat "grünes Licht" gegeben und die Firma Rincker konnte am Donnerstag, 12. April alle 4 neuen Glocken ausliefern. Ankunft der Glocken in Kaltenbrunn

 

 

 

 

 

Kinderfreizeit in den Pfingstferien

In den Pfingstferien findet vom 21.-25.05 für Kinder von der 1. - 5. Klasse eine Freizeit in der Effeltermühle statt.

Hast du in deinen Pfingstferien schon was vor? Nein?
Wie wäre es dann mit der Kinderfreizeit auf der Effelter Mühle.

Jeden Tag benutzen und gebrauchen wir hunderte von Dingen. Doch oft steckt hinter diesen alltäglichen Dingen noch viel mehr als wir vermuten. Glaubst du nicht?

Dann lass dich überraschen, was wir alles von einer Zahnbürste oder einem Toaster erfahren können! Oft sind es ja ganz gewöhnliche Dinge, die uns wichtig geworden sind.

Auch Gott lässt sich in den kleinen und großen Dingen um uns herum suchen und finden.

Los geht’s! Pack deine wichtigsten Dinge in den Koffer und begib dich mit uns auf eine abenteuerliche Reise, um „So ein Ding“ zu finden.

Dokumente und Medien: 

AnhangGröße
Info´s und Anmeldung 690.81 KB

Sommercamp der Evang. Dekanatsjugend nach Italien

Pisa
Pisa

Sommer, Sonne und die Schönheit der Toskana warten auf Jugendliche ab 15 Jahren.

Vom 01. August bis 15. August bietet die Evangelische Dekanatsjugend eine Reise in die Gegend von Follonica und Piombino in Italien.

In Follonica gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten aber schon in Riotorto ist der nächste Supermarkt.Der Campingplatz mit dem fertig aufgebauten Camp hat einen eigenen Pool, Pizzeria, Minimarkt, Tennisplatz und Tischtennisplatten, Münz-Waschmaschinen und W-LAN. Der schöne Sandstrand ist über einen Fußweg zu erreichen und das Meer laden zum Baden, Sonne tanken, und Beachsport ein.

Dokumente und Medien: 

AnhangGröße
Flyer und Ameldung812.88 KB

Spendenübergabe

v.l.n.r. Walter Partheymüller, Dekanin Ott-Frühwald, Kirchenmusikdirektor Klaus Bormann
v.l.n.r. Walter Partheymüller, Dekanin Ott-Frühwald, Kirchenmusikdirektor Klaus Bormann

Die Sparkasse Coburg-Lichtenfels fördert im Rahmen ihrer Kulturförderung die kirchenmusikalische Arbeit im Dekanatsbezirk Michelau mit einer Spende von 1.000 € und unterstütz damit eine vielfältige konzertante und gottesdienstliche Arbeit.

Diese leistet damit Unterstützung vor Ort, für die Konzerte der Dekanatskantorei, die am Sonntag den, 18. März 2018 die Johannespassion von Johann Sebastian Bach aufführen wird, sowie das vielfältige Konzertangebot im Dekanatsbezirk.

Seiten

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2018

zum Seitenanfang