Bild vom Gottesgarten am Obermain

Schon der Dichter des Frankenlieds, Victor von Scheffel, hat beim Anblick unserer wunderbaren Gegend den Wunsch verspürt, fliegen zu können. Denn so lässt sich schnell ein Überblick gewinnen. Zumindest virtuelle „Flügel“ wollen wir Ihnen mit dieser Seite verleihen.

Sie finden hier Informationen zum christlichen Leben in unserem Dekanat, in den 20 Kirchengemeinden und zu deren vielfältigen Angeboten.

Wir hoffen, dass Sie die Informationen, die Sie suchen, wie im Flug finden. Gerne stehen wir Ihnen auch per E-Mail, telefonisch oder zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Dekanat

Dekanatskirchentag 2018


Dekanats-Kirchen-Tag am 17. Juni 2018 von 10 - 16.30 Uhr in Seßlach

„Suchet der Stadt Bestes (Jer 29,7) - Christsein heute“

Als Kirche sind wir Teil der sozialen Gemeinschaft in unseren Dörfern und Städten. Ein gutes Miteinander auch mit denen, die unseren Glauben nicht teilen, ist uns dabei biblisch zum Auftrag gemacht.

So fordert der Prophet Jeremia das Volk in Gottes Namen auf: „Suchet der Stadt Bestes!“. Dabei lebte er mehr als 2500 Jahre vor uns fern seiner Heimat im Exil.
Das gute Miteinander wollen wir beim Dekanatskirchentag 2018 stärken: Wir feiern in diesem Jahr in der Stadt Seßlach.

Das „oberfränkische Rothenburg“ liegt im Westen unseres Dekanatsbezirkes und ist katholisch geprägt. Auf Einladung der katholischen Pfarrgemeinde finden wir uns zum Gottesdienst in der Kirche St. Johannis der Täufer zusammen.
Im Anschluss feiern wir auf Einladung der Stadt in den malerischen Straßen.

Für Groß und Klein gibt es vielfältige Angebote und Mitmach-Angebote: Info-Stände, Spielstraße, Stadtralley und natürlich Musik.
Die Gastwirtschaften bieten Mittagstisch. Am Kuchenbüffet gibt es Selbstgebackenes aus den Kirchengemeinden.

Merken Sie sich den Termin im Kalender vor und feiern Sie mit!

Unterstützer des Kirchentages 2018
VR-Bank Lichtenfels-Ebern eG LogoSparkasse Coburg-Lichtenfels
Evangelische Bank LogoVersicherer im Raum der Kirchen

 

Mondscheinspaziergang auf dem Staffelberg

Mondscheinspaziergang auf dem Staffelberg
Mondscheinspaziergang auf dem Staffelberg

Am Montag, den 28. Mai, lädt die ökumenische Kur- und Urlauberseelsorge Bad Staffelstein zum ersten Mal in dieser Saison 2018 ein zu einem meditativen Mondscheinspaziergang auf dem Staffelberg mit Nachtgebet.

Treffpunkt ist um 21.00 Uhr am Parkplatz Romansthal am Fuße des Staffelbergs.

Nach einer kurzen meditativen Einstimmung beginnt der gemeinsame Spaziergang mit Kur- und Urlauberseelsorger Pfarrer Helmuth Bautz hinauf zum Staffelberg.

Dabei ist Gelegenheit, sich von der besonderen Abendstimmung verzaubern zu lassen und auf dem Plateau die beeindruckende Abendsilhouette ringsum wahrzunehmen.

Dokumente und Medien: 

Zeichnen in Cranachs Werkstatt

Hans Cranach - Brustbild zweier Kinder
Hans Cranach - Brustbild zweier Kinder

Besuch der Sonderausstellung auf der Festung Rosenberg in Kronach

Zu einem Besuch der Sonderausstellung „Zeichnen in Cranachs Werkstatt“ auf der Festung Rosenberg in Kronach lädt das
Evangelische Bildungswerk am Freitag, 8. Juni von 14.30 -16 Uhr ein.

Zu dieser Veranstaltung werden Fahrgemeinschaften ab Lichtenfels bzw. Michelau organisiert.

Die Bilderwelten der Wittenberger Cranach-Werkstatt faszinieren seit Jahrhunderten Kunstfreunde weltweit. Doch was war die Grundlage für diese perfekten Kompositionen?

Dekanatskirchentag 2018

Die Vorbereitungen gehen auf die Zielgerade:

Seit Pfingsten werben Banner rund um die Stadt Seßlach für unseren Dekanatskirchentag und laden zu Gottesdienst und buntem Programm
am Sonntag, 17. Juni 2018 in der romantischen Stadt an der Rodach ein.

Plakat Dekanatskirchentag in SeßlachPlakat Dekanatskirchentag in Seßlach
 

Lichtenfelser Orgelsommer

Orgel
Orgel

Für Freunde der Orgelmusik veranstaltet das Dekanatskantorat Michelau in diesem Jahr drei besondere Orgelkonzerte.

Unter dem Titel „Lichtenfelser Orgelsommer“ finden von Mai bis September drei Orgelkonzerte mit besonderen und selten zu hörenden Werken statt.

Kirchenmusikdirektor Klaus Bormann wird dabei die Hey-Orgel in der Martin-Luther-Kirche in Lichtenfels meisterhaft zum Klingen bringen.

Das erst Konzert findet am Mittwoch, den 09.05 um 20.00 Uhr in der Lichtenfelser Martin-Luther-Kirche mit dem Thema „Fanfaren für die Orgel“ statt.

Der Begriff Fanfare löst bei Organisten und Orgelliebhabern immer ein Gefühl von Majestätischem und Festlichem aus. So verwundert es auch nicht, das sich viele Orgelkomponisten dieses Themas angenommen haben.

Viele festliche Orgelfanfaren stammen aus England, Frankreich und den USA. Also jene Länder in denen die vollbecherigen Zungenregister seit jeher gerne gebaut und von den Komponisten eifrig bedacht wurden.

Dokumente und Medien: 

AnhangGröße
Plakat Orgelsommmer409.56 KB

Seiten

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2018

zum Seitenanfang