KOBE Ad Nxt Men's Basketball Shoe, 484 500 New Year Special Nike KOBE Adidas EP Men's BASKETBALL-SHOES Active and passionate nikesportscheap4sale

Bild vom Gottesgarten am Obermain

Schon der Dichter des Frankenlieds, Victor von Scheffel, hat beim Anblick unserer wunderbaren Gegend den Wunsch verspürt, fliegen zu können. Denn so lässt sich schnell ein Überblick gewinnen. Zumindest virtuelle „Flügel“ wollen wir Ihnen mit dieser Seite verleihen.

Sie finden hier Informationen zum christlichen Leben in unserem Dekanat, in den 20 Kirchengemeinden und zu deren vielfältigen Angeboten.

Wir hoffen, dass Sie die Informationen, die Sie suchen, wie im Flug finden. Gerne stehen wir Ihnen auch per E-Mail, telefonisch oder zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Dekanat

FEEL GOOD - Ankommen, Wohlfühlen, Auftanken

Feel good ist der neue Frauentreff am Abend in der Schneyer Kirchengemeinde. Die Gruppe trifft sich unregelmäßig zu bestimmten Terminen, um gemeinsam verschiedene Aktivitäten zu unternehmen, und um sich über Gott und die Welt auszutauschen.  

Die Abende sollen für die Teilnehmerinnen eine Auszeit  vom Alltag darstellen (je nach Termin von S bis XXL) und  Körper, Seele und Geist gleichermaßen ansprechen.

Wichtig ist den Frauen dabei besonders, eine gute Gemeinschaft und schöne Erlebnisse zu haben.

So wollen sie in den nächsten Monaten z.B. zusammen Essen gehen, Wellness erleben, Kochen, Basteln, Wandern, uns für interessante Themen auch mal eine Referentin einladen, Ausflüge machen,  und, und, und….. Ein kurzer Impuls soll an den Terminen jeweils als Gesprächsgrundlage inspirieren und durch den Abend begleiten.

Am 27.01.22 geht es um 17.00 Uhr mit dem ersten Treffen los. Bei trockenem Wetter läuft die Gruppe gemeinsam in die Innenstadt, um sich dort beim Weinhaus Heidenreich mit leckerem Essen verwöhnen zu lassen, sich gegenseitig kennenzulernen und Pläne für die nächsten Treffen zu schmieden.

Treffpunkt ist das Gemeindehaus.
Anmeldung möglich bei Diana Witzgall, Tel: 01 57 -35 36 24 14

Freitagskino - „Welt(t)räume"

Freitagskino auf Großleinwand
Freitagskino auf Großleinwand

Die Ökumenische Kurseelsorge startet cineastisch ins neue Jahr mit der Filmreihe "Welt(t)räume".

Allen Planungen zum Trotz, kommt es manchmal dann doch anders als gedacht: Diese Filmreihe wird kurz und knackig diesmal aus nur zwei Filmen bestehen.
Ursprünglich waren vier Filme geplant, jedoch können der erste Film krankheitsbedingt und der letzte Kinoabend aus organisatorischen Gründen nicht stattfinden.

Sie dürfen sich somit freuen auf die beiden Kinoabende am 

21. Januar  I  28. Januar  

an beiden Freitagen um 19:30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Bad Staffelstein, Balthasar-Neumann-Str. 4. (Zugang wegen Baustelle aktuell nicht über den Kirchplatz möglich, sondern nur über die Balthasar-Neumann-Straße)

Der Eintritt zum Freitagskino ist frei
Es gilt die 2G+-Regel - bitte denken Sie daran, entsprechende Nachweise (auch den Personalausweis) und einen aktuellen Testnachweis mitzubringen (Personen, deren Drittimpfung länger als 14 Tage zurückliegt, benötigen keinen Testnachweis).
Eine FFP2-Maske muss durchgehend getragen werden.

Mit Abständen gibt es bis zu 25 Plätze

Freiheit hat ihre Grenzen - Dekanatsweiter Festgottesdienst in der Johanneskirche

Reformationsfest in Michelau

Am Reformationstag erinnern Protestantinnen und Protestanten in aller Welt an den Beginn der Reformation durch die Veröffentlichung der 95 Thesen von Martin Luther. Mit seiner Kritik an der Kirche seiner Zeit hatte Luther große Veränderungen angestoßen. In einem zentralen Gottesdienst in der Johanneskirche in Michelau gedachten evangelische Christen aus dem gesamten Dekanat Michelau der Ereignisse, die später zum Entstehen der evangelischen Kirche führten. In diesem Jahr nahmen die Gläubigen den 500. Jahrestag des Reichstags von Worms in den Blick, in dem Martin Luther seine Schriften und insbesondere die evangelische Freiheit verteidigte und mit dem ihm zugesprochenen berühmten Spruch „Hier stehe ich, ich kann nicht anders!“ bekräftigte.

Gründung der Evang. Erwachsenenbildung Oberfranken/West

Der Vorstand der Evangelischen Erwachsenenbildung
Der Vorstand der Evangelischen Erwachsenenbildung

Mit der Fusion der Evangelischen Bildungswerke Bamberg, Coburg und Kronach-Ludwigsstadt-Michelau hat die evangelisch-lutherische Kirche ein neues Kapitel ihrer Bildungsarbeit aufgeschlagen. Dem neu gegründeten Verein „Evangelische Erwachsenenbildung Oberfranken West e.V.“ gehören 127 Mitgliedseinrichtungen, vorwiegend die evangelischen Kirchengemeinden in den Dekanaten Bamberg, Coburg, Kronach-Ludwigsstadt und Michelau, die Dekanatsbezirke sowie einige persönliche Mitglieder an. Die zentrale Geschäftsstelle des Verbandes befindet sich in Bad Staffelstein. In der ersten Mitgliederversammlung in der Martin-Luther-Kirche in Lichtenfels wurde Dekan Andreas Kleefeld zum Vorsitzenden sowie Prof. Dr. Martin Messingschlager aus Bamberg, Sebastian Stamm aus Coburg und Vera Schüler-Reiß aus Kronach zu gleichberechtigten Stellvertretern gewählt.

 

Seiten

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2021

zum Seitenanfang