Bild vom Gottesgarten am Obermain

Schon der Dichter des Frankenlieds, Victor von Scheffel, hat beim Anblick unserer wunderbaren Gegend den Wunsch verspürt, fliegen zu können. Denn so lässt sich schnell ein Überblick gewinnen. Zumindest virtuelle „Flügel“ wollen wir Ihnen mit dieser Seite verleihen.

Sie finden hier Informationen zum christlichen Leben in unserem Dekanat, in den 20 Kirchengemeinden und zu deren vielfältigen Angeboten.

Wir hoffen, dass Sie die Informationen, die Sie suchen, wie im Flug finden. Gerne stehen wir Ihnen auch per E-Mail, telefonisch oder zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Dekanat

Aufführung von Bachs Weihnachtsoratorium

Chor Bild: Pixabay
Chor Bild: Pixabay

Die Kantorei Lichtenfels, der Lorenz-Bach-Chor führt gemeinsam mit renommierten Solisten und der Vogtlandphilharmonie Greiz/Reichenbach am Samstag, den 28. Dezember die Teile I-III des Weihnachtoratoriums von Johann Sebastian Bach auf.

Neue Sängerinnen und Sänger mit etwas Chorerfahrung, die gerne ein großes kirchenmusikalisches Werk mit Orchester singen möchten, sind eingeladen dieses Projekt mitzugestalten.

Die Proben finden jeweils Freitags von 20.00-22.00 Uhr im Myconiushaus in der Kronacher Straße statt. Die erste Probe ist am Freitag, den 13. September.

Weiter Informationen und  Anmeldungen bei:
Kirchenmusikdirektor Klaus Bormann
Tel. 0 95 71 / 94 68 94
 

Kinder- und Jugendarbeit gemeinsam gestalten!

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Am 25. Juli haben die beiden Kirchengemeinden Buch am Forst und Schney gemeinsam ihr Projekt für eine enge Zusammenarbeit im Bereich Kinder-, Jugend- und Konfirmandenarbeit gestartet.

Im Vorfeld haben die jeweiligen Kirchenvorstände der beiden Gemeinden in ihren Sitzungen sich mit den Rahmenbedingungen und Chancen des bis März 2021 laufenden Projektes auseinandergesetzt  und sich für eine enge Zusammenarbeit ausgesprochen.

Verabschiedung von Vikarin Sarah Schimmel

In einem Festgottesdienst in der Martin-Luther-Kirche hat die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Vikarin Sarah Schimmel nach zweieinhalbjähriger praktischer Ausbildung in Lichtenfels verabschiedet.

Nachdem die junge Theologin das 2. kirchliche Examen mit Bravour abgelegt hat, erfüllt sie nunmehr alle Bedingungen für den Dienst als Pfarrerin in der Bayerischen Evangelischen Landeskirche und wird ab 1. September 2019 ihre erste eigene Pfarrstelle in der Kirchengemeinde Gleisenau im Dekanat Bamberg antreten.

Im Beisein von Pfarrer Ralph-Peter Zettler verabschiedete Pfarrerin Anne Salzbrenner Vikarin Sarah Schimmel und ihren Ehemann Richard nach zweieinhalbjährigem Wirken in der Kirchengemeinde Lichtenfels Bild: Martina Wegner

In ihrem letzten Gottesdienst schaute Sarah Schimmel mit großer Dankbarkeit auf die Zeit in der Kirchengemeinde Lichtenfels zurück, auf kostbare Erfahrungen in der Praxisphase nach dem theologischen Studium und alles, worauf sie auf ihrem weiteren beruflichen Weg aufbauen darf.

Sie verglich ihre Vikariatszeit mit einem Baugerüst, das ihr Basis und Rüstzeug für ihre berufliche Praxis gegeben habe. Sie hat in Lichtenfels viele lebendige Steine kennengelernt, mit denen sie gemeinsam und mit Gottes Hilfe habe bauen können, resümierte die scheidende Vikarin in ihrer Predigt.

Seiten

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2019

zum Seitenanfang