Bild vom Gottesgarten am Obermain

Schon der Dichter des Frankenlieds, Victor von Scheffel, hat beim Anblick unserer wunderbaren Gegend den Wunsch verspürt, fliegen zu können. Denn so lässt sich schnell ein Überblick gewinnen. Zumindest virtuelle „Flügel“ wollen wir Ihnen mit dieser Seite verleihen.

Sie finden hier Informationen zum christlichen Leben in unserem Dekanat, in den 20 Kirchengemeinden und zu deren vielfältigen Angeboten.

Wir hoffen, dass Sie die Informationen, die Sie suchen, wie im Flug finden. Gerne stehen wir Ihnen auch per E-Mail, telefonisch oder zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Dekanat

Abendsegen auf dem Staffelberg

Adelgundiskapelle auf dem Staffelberg
Adelgundiskapelle auf dem Staffelberg

Innehalten am Höchsten Punkt der Woche, um dann gestärkt und gelassen in den Alltag zu starten. So das Anliegen des Abendsegens, zu dem die Ökumenische Kur- und Urlauberseelsorge Bad Staffelstein alle Interessierten herzlich einlädt.

Zum ersten Mal in diesem Sommerhalbjahr öffnet dafür die Adelgundiskapelle auf dem Staffelberg ihre Pforte. Für etwa eine halbe Stunde wird sie zum Raum der Stille, des persönlichen Gebets und bietet auch die Möglichkeit zur Einzelsegnung.

Umrahmt werden die Abende von wechselnden Instrumentalisten. Die musikalische Gestaltung an diesem Sonntag, 26. Mai, übernimmt Sabine Liebl an der Orgel.
Der Abendsegen beginnt um 19:00 Uhr.

Dokumente und Medien: 

MICHELAU hat was zu feiern!

Die Johanneskirche Michelau feiert in diesem Jahr das 200. Kirchweihjubiläum: Seit 1819 ist sie als Kirche am Sitz des Evangelisch-Lutherischen Dekanats zentraler Gottesdienstort für die Kirchengemeinde und den Dekanatsbezirk.

Aus diesem Anlass laden wir zu einer Festwoche vom 28. Juni - 7. Juli mit vielen Höhepunkten nach Michelau ein.

Plakat 200. Kirchweih Michelau

Den krönenden Abschluss bildet der Festsonntag, bei dem wir zum Gottesdienst in der Johanneskirche unseren Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm als Festprediger erwarten.

Das Programm "200 Jahre Johanneskirche Michelau" finden Sie in der Programmübersicht.

Den Auftakt zur Festwoche bildet das Konzert von Andi Weiss.
 

Lichtenfelser Orgelsommer 2019

Orgelsommer LichtenfelsFür Freunde der Orgelmusik veranstaltet die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Lichtenfels auch in diesem Jahr wieder die Konzertreihe Lichtenfelser Orgelsommer mit drei besonderen Konzerten.

Von Mai bis September finden drei Orgelkonzerte mit besonderen und selten zu hörenden Werken statt. Kirchenmusikdirektor Klaus Bormann wird dabei die Hey-Orgel in der Martin-Luther-Kirche in Lichtenfels meisterhaft zum Klingen bringen.

Das erste Konzert findet am Mittwoch, 29. Mai um 20.00 Uhr in der Lichtenfelser Martin-Luther-Kirche statt. Klaus Bormann wird die Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach spielen.

Die Goldbergvariationen von Johann Sebastian Bach stellen einen Höhepunkt in der barocken Variationskunst dar. Ausgehend von einer „Aria“, die das Werk auch beschließt zeigt Bach in 30 Variationen seine kompositorische Meisterschaft. Bach verwendet als Variationen verschiedene Formen, wie Kanon , Invention, Gige Toccata, Trio, Sarabande, Mollvariationen u. a. Entstanden sind die Goldberg-Variationen in den 1740 Jahren.

Der Name geht auf eine Anekdote, die in der Bachbiographie von Johann Nikolaus Forkel überliefert ist. Demnach hat Bach die Variationen im Auftrag des russischen Gesandten Keyserlingk geschrieben, der unter Schlaflosigkeit litt und sich von seinem Cembalisten Johann Gottlieb Goldberg mit Bachs Musik Linderung von seinem Leiden versporchen hatte.

Das zweite Konzert der Reihe findet am Mittwoch, 10. Juli statt. Unter dem Titel „alla Mozart“ erklingt Orgelmusik zwischen Barock und Klassik.

Den Abschluss bildet das Konzert am Mittwoch, 11. September unter dem Titel „fast vergessen“-deutsche Orgelmusik der Romantik.

Der Eintritt zu den besonderen Orgelkonzerten ist frei.

 

Horizonte - ein Wochenende für Jugendliche

Flyer HorizonteNeues entdecken, Chancen begreifen, seinen Horizont erweitern, Kompetenzen entdecken!

Dass es Spaß macht, in der Gruppe Erfahrungen zu machen, weißt du vielleicht schon von Freizeiten oder anderen Jugendaktionen in deiner Gemeinde.

Gruppe heißt aber mehr:
Gruppe heißt Interaktion mit anderen. Du lernst Dich selber besser kennen, indem du dich mit anderen Menschen und Charakteren auseinander setzt.

Du kommst in Berührung mit interessanten Menschen und mit neuen, frischen Ideen. Dadurch kannst du wachsen und reich werden an Erfahrungen. Du kannst nicht nur die Welt, sondern auch dich selbst neu sehen und deine Stärken entdecken.

Darum geht es an diesem Wochenende: Deine Möglichkeiten in den Blick bekommen und ausprobieren, welche Kompetenzen in dir stecken und was du mit anderen alles schaffen kannst. Eben deinen Horizont erweitern. Und das kann ganz schön abenteuerlich und spaßig werden! Dafür sorgt ein abwechslungsreiches und spannendes Programm und auch das Jugendhaus Neukirchen mit seinem guten Angebot im Freizeitbereich.

Teilnehmerbeitrag: 35 €
Anmeldeschluss: 15.06.2019

Weitere Informationen und die Anmeldung findest du im Flyer Horizonte
 

Dokumente und Medien: 

AnhangGröße
Flyer Horizonte264.3 KB

Seiten

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2019

zum Seitenanfang