Parnerschaft Tansania

KOBE Ad Nxt Men's Basketball Shoe, 484 500 New Year Special Nike KOBE Adidas EP Men's BASKETBALL-SHOES Active and passionate nikesportscheap4sale

Inhalte, Personen und Themen, die zum Bereich Parnerschaft Tansania gehören.

Karibu! - Herzlich Willkommen!

Unter diesem Motto treffen sich seit Mitte Juli acht Jugendliche der evangelischen Jugend des Michelauer Dekanats, um eine Jugendbegegnung mit dem Partnerdekanat im Eastern District der Meru- Diözese in Tansania zu planen. Unterstützt werden sie dabei vom Jugendreferenten Simon Croner und den zwei ehrenamtlichen Leiterinnen Lucia Herold und Jennifer Héran. Die bei der Begegnung im nächsten Sommer 16- bis 21-Jährigen planen bereits jetzt, wie sie dem Partnerdekanat beim dreiwöchigen Aufenthalt in Tansania zur Hand gehen können und überlegen welche Möglichkeiten es gibt die tansanische Kultur kennenzulernen. Im Vordergrund steht dabei der Kontakt mit den Jugendlichen vor Ort. Damit auch nichts dem kulturellen Austausch im Wege steht, bereiten sie sich gut auf die Reise vor, planen das Programm der dreiwöchigen Begegnung und lernen sogar ein paar Worte Suaheli.

In diesem Sinne: Gute Reise! Oder wie man in Suaheli sagen würde: Safari njema!

Die Jugendgruppe bei der gemeinsamen Reiseplanung

Health Center Leguruki

Die Dispensary in Leguruki, die ursprünglich nur eine Art Apotheke war, aber schon seit vielen Jahren als kleine Krankenstation fungiert, wurde nun vom Staat zum Healthcenter aufgewertet. Dies bedeutet aber lediglich, dass der Staat weitere Auflagen macht, nicht aber Geld zum Ausbau gibt.

Die station muss dringend ausgebaut werden. Dazu sind viele Spenden notwendig. Weitere Informationen und Spendenmöglichkeiten unter https://lhc.dr-flierl.de/

Abschiedstag aus King Ori

Die Reise unserer Delegation geht heute Nacht zu Ende. Am letzten Tag gab es noch einmal ein straffes Programm.

Morgens Verteilung von Schulrucksäcken in der Kwakirenga und der King Ori Primary School.

Anschließend letzte Diskussionsrunden.

Abschlussfest mit African Cake.

Tag 2 im Eastern District

Unsere Delegation ist mittlerweisele den zweiten Tag im Partnerdekanat unterwegs.

Veronika und Frieder Flierl, Thomas Kraftzyk, Pfarrer Heinz Geyer (in Vertretung für Pfarrer Neeb) (alle Burgkunstadt), Waltraut leppert (Zapfendorf), Heiko Geuß (Tambach) Bettina Knauth (Heilgersdorf) haben bereits die Liberty School, deren Dach wir finanziert haben (Kollekte am Dekanatskirchentag) und die Krankenstation besucht.

Delegation sicher im Eastern District angekommen

Seit den späten Abendstunden des 29. Januar ist unsere siebenköpfige Delegation im Partnerdekanat. Die erste Nacht haben Veronika und Frieder Flierl (Burgkunstadt), Waltraut Leppert (Zapfendorf), Thomas Kraftzyk (Burgkunstadt), Heiko Geuß (Tambach), Bettina Knauth (Heilgersdorf) und Pfarrer Heinz Geyer (in Vertretung für Dekanatsmissionspfarrer Andreas Neeb) im Rafiki Hostel, dem Gästehaus unserer Partner verbracht.

Am 30.1. traf man bereits Mitglieder des örtlichen Partnerkomitees.

Delegation sicher im Eastern District angekommen

Seit den späten Abendstunden des 29. Januar ist usnere siebenköpfige Delegation im Partnerdekanat. Die erste Nacht haben Veronika und Frieder Flierl (Burgkunstadt), Waltraut Leppert (Zapfendorf), Thomas Kraftzyk (Burgkunstadt), Heiko Geuß (Tambach), Bettina Knauth (Heilgersdorf) und Pfarrer Heinz Geyer (in Vertretung für Dekanatsmissionspfarrer Andreas Neeb) im Rafiki Hostel, dem Gästehaus unserer Partner verbracht.

Am 30.1. traf man bereits Mitglieder des örtlichen Partnerkomitees.

Seiten

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2020

zum Seitenanfang

RSS - Parnerschaft Tansania abonnieren