Corona und unser kirchliches Leben

KOBE Ad Nxt Men's Basketball Shoe, 484 500 New Year Special Nike KOBE Adidas EP Men's BASKETBALL-SHOES Active and passionate nikesportscheap4sale
RoyBuri Bild:pixabay
RoyBuri Bild:pixabay

Als Kirche beteiligen wir uns aus Verantwortung für die Menschen an den Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus und zur Verringerung der Infektionsgefahr.

Gemäß staatlicher Anordnung werden bis auf weiteres (voraussichtlich bis einschließlich 19.04.2020) keine Gottesdienste oder andere Veranstaltungen stattfinden.

Dennoch wird die Gute Botschaft vielfach hörbar und sichtbar: 

Traditionell laden unsere Glocken morgens, mittags und abends zum Stillen Gebet zu Hause oder am Arbeitsplatz ein. Halten Sie inne, beten Sie für sich und andere oder einfach ein Vaterunser. So sind wir in der gemeinsamen Fürbitte verbunden.

Unsere Kirchen sind weiterhin tagsüber geöffnet zum Gebet und zur persönlichen Andacht.

Die Pfarrerinnen und Pfarrer stehen Ihnen für ein seelsorgerliches Gespräch gerne zur Verfügung. Melden Sie sich telefonisch oder per Mail – dann lassen sich Wege für das Gespräch finden.

Abends um 19 Uhr lädt die Evangelische Kirche in Deutschland zum „Balkonsingen“ ein:
Seit Mittwoch, 18. März 2020, singen und musizieren viele vom offenen Fenster, ihrem Balkon oder der Terrasse „Der Mond ist aufgegangen“.

Diese und weitere Angebote finden Sie im Internet unter www.ekd.de

Hier auf unserer Dekanatshomepage weisen wir auf Online-Angebote aus den Kirchengemeinden hin.
Schauen Sie doch öfter mal herein!

 

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2020

zum Seitenanfang