Ein ganzes Jahr voller Gospel

Dekanatsgospelchor Foto: Joachim Wegner
Dekanatsgospelchor Foto: Joachim Wegner

„May the Lord send Angels“ oder anders gesagt: möge er uns einen Gospelchor schenken. Darauf haben die Gospelfreunde im Landkreis Lichtenfels schon lange gewartet.

Nun freuen sich die rund 30 Sänger und Sängerinnen über einen Chor, der sich nicht nur einmal im Jahr zum Gospel-Workshop-Wochenende, sondern regelmäßig trifft.

Im November 2017 war die Zeit reif für ein neues Projekt unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Klaus Bormann. Seit nun über einem Jahr treffen sich die Gospelbegeisterten alle zwei Wochen im Martin-Luther-Gemeindezentrum in Michelau, um gemeinsam zu singen und zu proben in Begleitung von Klaus Bormann am Klavier oder mit Unterstützung der Dekanatsband MoDeM.

 

„Aber wissen Sie, Gospel ist nicht der Sound, der Klang – es ist die Botschaft. Wenn es von Jesus Christus handelt, ist es Gospel.“

Edwin Hawkins

 

In „Oh happy Day“ – liegt viel Wahres. Auch in den Proben des Gospelchors geht es nicht um das perfekte Englisch, sondern darum, den Zuhörer zu bewegen und ihn mitzureißen. Am besten erreicht man das - und darin ist sich der Chor einig - wenn man Begeisterung für Musik und Gospelrhythmen mitbringt.

Mit Freude schauen die Gospelfans auf das einjährige Bestehen, die Auftritte an Gospel-Afterwork-Andachten oder am Kirchweihkonzert. Und dann wäre da noch der kommende Gospelworkshop im Mai 2019.
 

Der Gospelchor sagt hiermit Danke für ein tolles erstes Jahr und freut sich auf viele weitere gemeinsame Lieder.

Interessenten sind jederzeit herzlich eingeladen, an einer Probe von 20:00-21:30 Uhr im Martin-Luther-Gemeindezentrum in Michelau teilzunehmen und reinzuschnuppern.

Ansprechpartner:
Kirchenmusikdirektor Klaus Bormann
Tel. 0 95 71 / 94 68 94

Iris Birger

 

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2019

zum Seitenanfang