Ein neues Leitungsteam bei der Evangelischen Jugend

Hinten v.li. Dekanatsjugendpfarrer Helmuth Bautz, Diakon Marco Schindler, Lukas Schwarz,  Mitte: Dekanatsjugendreferent Reiner Babucke, Paul Vincent, Vorsitzende Lucia Herold, Laura Bautz, Elias Butz Vorne: Marie Wölkert, Steffen Keilhold, Jakob Eisentraut
Hinten v.li. Dekanatsjugendpfarrer Helmuth Bautz, Diakon Marco Schindler, Lukas Schwarz, Mitte: Dekanatsjugendreferent Reiner Babucke, Paul Vincent, Vorsitzende Lucia Herold, Laura Bautz, Elias Butz Vorne: Marie Wölkert, Steffen Keilhold, Jakob Eisentraut

Konvent der Evangelischen Jugend

Es ist ein jährliches Wiedersehenstreffen, wenn die Vertreter der Evangelischen Jugend im Dekanat Michelau zu ihrem jährlichen Konvent zusammenkommen und so hat man auch nicht das Gefühl in einer trockenen Sitzung zu sein, sondern eben bei einer Jugendveranstaltung mit viel Gesprächen, Spiel und Spaß.

Schon der Vorraum war bunt dekoriert mit vielen sehr kreativen Entwürfen für ein neues EJ-T-Shirt und nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Lucia Herold wurden die Jugendlichen mit einem Kennenlernspiel nach der „All that we share“-Aktion aus dem Internet überrascht. Hintergrund ist der Gedanke, dass man nicht in Schubladen (wie z.B. Kirchengemeinden) denken soll, sondern besser auf die Gemeinsamkeiten mit anderen achtet.

Zur Andacht von Jugendpfarrer Helmuth Bautz setzte man sich anschließend auf die Tische, um sich dann zu den verschiedenen Gaben und Talenten Gedanken zu machen. Dekanin Stefanie Ott-Frühwald grüßte die Anwesenden mit dem Gedanken, dass die Jugend nicht die Zukunft, sondern schon die Gegenwart der Kirche ist und lobte das Engagement der jungen Menschen, das sie bei verschiedenen Aktionen im vergangenen Jahr erlebt hatte.

Mit vielen Bildern berichtete Lucia Herold von der letzten Kammerperiode und erinnerte an Veranstaltungen, wie Reformation Reloaded, verschiedene Treffen mit Erwachsenen, Einsegnung der Mitglieder, Kreisjugendfest und Dekanatskonfikirchentag, Dekanatssynode und Jugendgottesdienste.

Vor der Neuwahl des Jugendvorstandes durften die Jugendvertreter über das neue T-Shirt abstimmen.Lucia Herold, Jenny Heran, Diakon Marco Schindler bei den T-Shirt-Entwürfen
Da es ein neues Logo für die Evangelische Jugend in Bayern gibt, soll nun auch das T-Shirt dazu neu gestaltet werden.

Ein Wettbewerb wurde ausgeschrieben und über die Ergebnisse abgestimmt, die sich alle sehen lassen konnten und sehr professionell gestaltet waren.
So war die Wahl gar nicht leicht.

Die Teilnehmer entschieden sich am Ende für eine Version, die die verschiedenen Jugendaktionen im Dekanat am besten darstellte.

Nach einer Informationsrunde wählten die Delegierten ihre Vertreter für die Dekanatsjugendkammer. Gewählt wurden Laura Bautz aus der Gemeinde Zapfendorf, Elias Butz aus Altenkustadt, Lucia Herold aus Michelau, Steffen Keilhold, Burgkunstadt und Paul Vincent aus Schney.
Ihre Vertreter wurden Marie Wölkert, Burgkunstadt, Lukas Schwarz, Lichtenfels, Jakob Eisentraut, Bad Staffelstein.

Abschließend bedankte sich Dekanatsjugendreferent Reiner Babucke bei den ehemaligen und neuen Kammermitgliedern, ganz besonders bei Jenny und Michael Herán, die sich über viele Jahre in der Kammer engagiert hatten.

Zwischen den Wahlgängen lockerte man sich mit Spielen und Bekanntmachungen auf und bei Pizza und vielen Gesprächen klang die Veranstaltung aus.

 

Text: Reiner Babucke

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2018

zum Seitenanfang