Freitagskino - „WENN DIE MAUER FÄLLT ...“

Freitagskino auf Großleinwand
Freitagskino auf Großleinwand

Am Freitag, 22. November, um 19:30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Balthasar-Neumann- Str. 4. zeigt die Ökumenische Kur- und Urlauberseelsorge Bad Staffelstein einen weiteren Film aus der Kinoreihe „WENN DIE MAUER FÄLLT ...“.

Katrine Myrdal (Juliane Köhler) lebt seit Jahren mit ihrer Familie und ihrer Mutter (Liv Ullmann) zufrieden und beschaulich an einem norwegischen Fjord. Doch mit dem Fall der Mauer wird 1990 das vermeintliche Idyll erschüttert. Nichts ist mehr, wie es war - nur der lange Arm der STASI scheint auch noch nach dem Mauerfall erbarmungslos zuzuschlagen. Der oscarnominierte Film berührt durch herausragende schauspielerische Leistung zwischen Agententhriller und Melodram..

Ein weiterer Film folgt freitags, am 29. November ab 19:30 Uhr.

Der Eintritt zum Freitagskino ist frei!

Es war das einschneidende Ereignis der Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg, und man nennt es bis heute „historisch“. Aber mit Mauerbau und Mauerfall traf es Menschen aus Fleisch und Blut, und das sind ihre Geschichten:

  • Familien wurden 1961 brutal auseinandergerissen.
  • Der „Westen“ war Fluchtziel und vermeintliches „Paradies“.
  • Der lange giftige Atem der STASI reicht weit über den Mauerfall hinaus.
  • Gelebte „Ostalgie“ sorgt für skurrile Szenen.

An vier Abenden, jeweils freitags um 19:30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Balthasar-Neumann- Str. 4., wollen vier ganz unterschiedliche Filme an 30 Jahre Mauerfall erinnern und anschließend zu „Mauergesprächen“ einladen.

Ein ausführliches Programm zu den Kinoabenden liegt in den Kirchen aus.

Mehr Infos gerne auch unter Tel. 0 95 73 / 2 22 78 80

Wir zeigen die Filme auf einer professionellen Großbild-Leinwand. Im Anschluss an die Filme ergeht herzliche Einladung zum Filmgespräch.

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2019

zum Seitenanfang