Gospelworkshop im April 2018

Dekanatskantor KMD Klaus Bormann
Dekanatskantor KMD Klaus Bormann

Auch im Jahr 2018 veranstaltet das Dekanatskantorat, wie in den Jahren zuvor, wieder einen Gospelworkshop. Der Workshop, der in diesem Jahr bereits zum zehnten mal sattfindet, wird von Kirchenmusikdirektor Klaus Bormann geleitet.

Er findet vom 20.–22. April im Myconiushaus und in der Martin-Luther-Kirche in Lichtenfels statt.
Der Workshop beginnt am Freitag, den 20. April um 19.00 Uhr mit Begrüßung und Kennenlernen. Am Samstag, den 21. April finden von 10.00–16.30 Uhr verschiedene Proben statt.

Der Chor der Workshopteilnehmer erarbeitet gemeinsam ein Programm mit verschiedenen Gospels und gestaltet damit zusammen mit der Dekanatsband MoDeM unter der Leitung von Dekanatsjugendreferent Reiner Babucke den Gottesdienst am 22. April in der Martin-Luther-Kirche in Lichtenfels mit.

Voraussetzung für die Teilnahme am Gospelworkshop gibt es fast keine. Freude am Singen, Rhythmusgefühl und Grundkenntnisse in der Aussprache der englischen Sprache erleichtern jedoch die Teilnahme.
Für Unkosten und Verpflegung wird ein Beitrag von € 10,- erhoben, der vor Ort zu bezahlen ist.

Anmeldungen für den Workshop sind ab sofort möglich und können nur schriftlich, per Mail oder mit dem Anmeldeabschnitt des Flyers zum Gospelworkshop erfolgen. Anmeldung und Flyer Gospelworkshop

Die Teilnahme am Workshop wird aber erst durch die Bestätigung durch das Dekanatskantorat wirksam. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist sollte die Anmeldung baldmöglichst erfolgen. Anmeldeschluss ist der 9. April 2018.

Weiter Infos sind erhältlich bei Dekanatskantor KMD Klaus Bormann (Tel. 09571-946894)

Dokumente und Medien: 

AnhangGröße
Anmeldung und Flyer Gospelworkshop955.73 KB

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2018

zum Seitenanfang