Partnerschaft mit dem Eastern District Tansania

KOBE Ad Nxt Men's Basketball Shoe, 484 500 New Year Special Nike KOBE Adidas EP Men's BASKETBALL-SHOES Active and passionate nikesportscheap4sale
Leguruki Health Center
Leguruki Health Center

Ende März diesen Jahres 2022 erhielt unser Fundraising-Team eine überraschende und sehr erfreuliche E-Mail von einem uns unbekannten Arzt aus Gaildorf bei Schwäbisch Hall. Der Mediziner schrieb folgendes:

 

„Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer des Leguruki Health Center,
im Rahmen eines Aufenthalts in Tansania hatte ich am 25.03.2022 Gelegenheit, den Neubau des Leguruki Health Center zu besichtigen. Und ich kann Ihnen versichern, dass die Bauarbeiten vor Ort gut voran gehen und ordentlich ausgeführt werden.
Obwohl ich unangemeldet im Leguruki Health Center vorbeischaute, empfing mich der dort tätige Arzt Dr. Anael Pallangyo sehr freundlich und führte mich mit berechtigtem Stolz durch den Neubau.
Das Gebäude ist mittlerweile vollständig verputzt. Während ich den Neubau besichtigte, waren die Bauarbeiter gerade damit beschäftigt, die bereitgestellten Türrahmen zu montieren. Alles geht seinen Gang, und ich bin sehr zuversichtlich, dass das Leguruki Health Center seiner Fertigstellung entgegen sieht und dann die Gesundheitsversorgung in der abgelegenen Region des Meru District substanziell verbessern wird.
Dr. Anael Pallangyo lässt alle am Projekt Beteiligten ganz herzlich grüßen.
Mit den besten Wünschen für das Leguruki Health Center
Jörg Manderscheid
Hausarzt in Gaildorf bei Schwäbisch Hall“

 

Dr. Jörg Manderscheid aus Gaildorf und Dr. Anaeli Pallangyo, Leiter des Leguruki Health Centers. Sie stehen vor dem alten Verwaltungs- und Ambulanz-Gebäude.
Soweit die E-Mail. Wie die meisten von Ihnen ja wissen, hat unser Dekanatsbezirk Michelau eine langjährige Partnerschaft mit dem Eastern District der Meru-Diözese in Tansania. Viele von Ihnen kennen die Arbeit durch unsere alljährliche Schulrucksackaktion für die Schulanfänger.
Seit Ende 2018 versuchen wir im Rahmen dieser Partnerschaft auch die Gesundheitsversorgung der Menschen in diesem abgelegenen ländlichen Raum substanziell zu verbessern. Wir helfen den Partnern einen langersehnten Traum zu verwirklichen, indem aus der kleinen Krankenstation in Leguruki ein mittleres Gesundheitszentrum (Health Center) wird. Dazu haben wir ein Fundraising-Team ins Leben gerufen. 350.000 € haben wir in den letzten dreieinhalb Jahren gesammelt! Viele von Ihnen haben uns mit großen und kleinen Spenden dabei geholfen und helfen immer noch - VIELEN DANK!!
Mit der genannten Summe wird zurzeit ein Neubau für eine Mutter-Kind-Station mit Kreißsaal und OP gebaut. Außerdem werden die alten Gebäude renoviert und ausgebaut, als Tagesambulanz sowie einer kleinen Station mit 14 Betten für Männer, Frauen und Kinder. Auch das nötige Verwaltungsgebäude wird renoviert.

Neubau der Mutter-Kind-Station, Türrahmen liegen zum Einbau bereit.
Wir hoffen, dass bis Ende des Jahres die Bauarbeiten abgeschlossen sein werden. Aber damit ist unsere Aufgabe noch nicht zu Ende! Die neuen und auch die alten, renovierten Räume müssen ja noch ausgestattet werden: mit Möbeln, medizinischem Gerät und Instrumenten. Dafür bitten wir Sie mit unserem neuen Flyer weiterhin um Unterstützung. Sie können im Spendenshop auf unserer Homepage konkret entsprechende Gegenstände „kaufen“. Wir bestellen diese dann bei „action medeor e.V. - die Notapotheke der Welt“. action medeor hat eine Niederlassung in Dar es Salaam und liefert alles, was gebraucht wird direkt nach Leguruki. Das spart uns viel Energie und Geld für die Logistik, unterstützt Arbeitsplätze in der Region und garantiert, dass Ausrüstung, Instrumente und Medikamente zu den Bedürfnissen vor Ort passen.
Das Gesundheitssystem in Tansania ist mit dem unseren nicht zu vergleichen. Es gibt keine allgemeine Krankenversicherung. Die Menschen haben oft keine Möglichkeit einen Arzt oder eine Ärztin aufzusuchen, weil diese zu weit weg praktizieren und eine Fahrt dorthin zu teuer wäre. Deshalb ist gerade auch für Familien, Senioren, Kinder und Schwangere eine kleine medizinische Einrichtung in ihrer Nähe lebenswichtig.
Weiter Informationen zu dem Projekt finden Sie in dem Flyer oder auf unserer Homepage: https://leguruki-health-center.com.
Dr. Friedrich Flierl, Leiter des Fundraising-Teams im Dekanatsbezirk Michelau

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2021

zum Seitenanfang