Pfarrerin Kathrin Neeb erneut als Synodale gewählt

Pfarrerin Kathrin Neeb

Wir gratulieren ganz herzlich Prin. Kathrin Neeb aus Gemünda zur Wiederwahl in die Landessynode unserer Landeskirche!

Wir wünschen ihr Gottes Segen und gutes Gelingen für ihren Dienst!

Am zweiten Adventssonntag waren 1300 Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher in Bayern aufgerufen, ihre Vertreterinnen und Vertreter in die Kirchenleitung zu wählen.

89 der 108 Sitze in der Landessynode werden per Wahl bestimmt.

In fünf Kirchenkreisen fanden die Wahlen statt, die Wahl im Kirchenkreis Regensburg muss auf Sonntag, den 26. Januar verschoben werden, da die Kandidaten nicht fristgerecht gemeldet wurden.

Sechs Jahre lang hatten sich die Synodalen der laufenden Synodalperiode von 2008 bis 2014 dafür eingesetzt, die von ihnen geforderten Aufgaben umzusetzen. Die jüngste Herbsttagung in Ingolstadt vom 24. bis 28. November 2013 war ihre letzte Zusammenkunft in der jetzigen Konstellation und daher ein Stück weit verbunden mit Abschiedsschmerz.

Weiter Informationen unter www.bayern-evangelisch.de

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2019

zum Seitenanfang