Weltsgebetstag 2021

KOBE Ad Nxt Men's Basketball Shoe, 484 500 New Year Special Nike KOBE Adidas EP Men's BASKETBALL-SHOES Active and passionate nikesportscheap4sale

Weltgebetstag 2021

Liebe Weltgebetstagsfrauen,

im Namen des ökumenischen Teams zur Vorbereitung des Weltgebetstags im Dekanat lade ich Sie herzlich zu einem Vorbereitungsgottesdienst zum Weltgebetstag 2021 ein. Dieser wird am Freitag, den 5. Februar 21 um 18 Uhr in der katholischen Kirche Heilige Familie, Konrad-Adenauer Str. 20, in Lichtenfels stattfinden.

Wir freuen uns, dass wir dort zu Gast sein dürfen. Wir probieren für diesen Winter ein ganz neues Format. Unter den aktuellen Vorgaben sind Gottesdienste erlaubt. Deshalb stellen wir Ihnen diesen Gottesdienst vor, zeigen dabei einige Varianten, die auch mit Schutz-und Hygienekonzepten möglich sind und möchten damit Ihnen, ebenso wie uns selber Motivation geben, auch diesen Weltgebetstag in der eigenen Gemeinde so schön zu feiern wie möglich.

Am Freitag, den 5. März 2021, werden wir weltweit mit Frauen von Vanuatu unter dem Motto „Worauf bauen wir?“ den Weltgebetstag feiern.

Zum Weltgebetstag 2021 aus Vanuatu

Felsenfester Grund für alles Handeln sollten Jesu Worte sein. Dazu wollen die Frauen aus Va-nuatu in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2021 ermutigen.
Im Mittelpunkt wird der Bibeltext aus Matthäus 7,24-27 stehen. Denn nur das Haus, das auf festem Grund stehe, würden Stürme nicht einreißen. Dabei gilt es Hören und Handeln in Einklang zu bringen. Wo wir uns daran orientieren, haben wir ein festes Fundament –
wie der kluge Mensch im biblischen Text. Unser Handeln ist entscheidend“, sagen die Frauen in ihrem Gottesdienst.

Ein Ansatz, der in Vanuatu in Bezug auf den Klimawandel bereits verfolgt wird. Denn die 83 Inseln im pazifischen Ozean sind vom Klimawandel betroffen, wie kein anderes Land, und das, obwohl es keine Industrienation ist und auch sonst kaum CO2 ausstößt. 2015 zerstörte
Zyklon Pam einen Großteil der Inseln. Um dem entgegenzuwirken, gilt seit zwei Jahren in Vanuatu ein rigoroses Plastikverbot. Die Nutzung von Einwegplastiktüten, Trinkhalmen und Styropor ist verboten. Wer dagegen verstößt, muss mit einer Strafe von bis zu 900 Dollar rechnen.

Thema wird auch wieder die Rolle der Frauen sein. Im vanuatuischen Parlament sitzt keine einzige Frau, obwohl sich 15 im Jahr 2020 zur Wahl stellten. Frauen kümmern sich um Haus-halt und Kinder, erwirtschaften nebenbei einen Großteil des Familieneinkommens und müssen
sich ihren Männern unterordnen. Oft erfahren sie Gewalt in ihrer Familie.

Das ökumenische Team zur Vorbereitung auf Dekanatsebene ist schon dabei, sich in dieses Thema einzuarbeiten. Wir bieten wieder an, uns gemeinsam auf den Weltgebetstag einzustimmen und geben dazu die wichtigsten Informationen weiter, dieses Mal deutlich verkürzt!
Landesinformation, ein bisschen Theologie zum Bibeltext, Ideen, wie dieser Text kreativ im Gottesdienst eingebracht werden kann, Gestaltungsvorschläge und eine Einführung in die Musik (falls möglich, wieder mit der Band Unikat) werden in diesem Gottesdienst vorkommen;
und vielleicht finden wir etwas, mit dem wir Sie noch auf den Geschmack von Vanuatu bringen können – als Fingerfood zum Mitnehmen.

Auch in dieser Kirche sind die Plätze begrenzt, deshalb bitten wir Sie um Anmeldung bis zum 1. Februar 2021 im Dekanat Michelau – mit dem Formular, oder auch einfach so, telefonisch oder per Mail.

Wir freuen uns, wenn Sie sich dazu einladen lassen und wünschen Ihnen zunächst ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, bei dem die Botschaft des Engels bei Ihnen ankommt: Fürchtet euch nicht!  Siehe, ich verkündige euch große Freude!

Herzliche Grüße, im Namen des gesamten Teams,

Tanja Vincent

Einladung und Anmeldung

 

Dokumente und Medien: 

AnhangGröße
Einladung und Anmeldung 702.2 KB

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2021

zum Seitenanfang