Wir feiern wieder Gottesdienst mit Ihnen – aber sicher

KOBE Ad Nxt Men's Basketball Shoe, 484 500 New Year Special Nike KOBE Adidas EP Men's BASKETBALL-SHOES Active and passionate nikesportscheap4sale

Wir feiern mit Ihnen Gottesdienst - aber sicher

Unter diesem Motto starten in vielen unserer Kirchengemeinden am kommenden Sonntag wieder Gottesdienste mit Gemeindebeteiligung. Dekanin Ott-Frühwaldberichtet „Wir Pfarrerinnen und Pfarrer und auch viele Kirchenvorstände sehen dem mit gemischten Gefühlen entgegen: Natürlich freuen wir uns sehr, dass wir wieder gemeinsam in unseren Kirchen feiern können. Doch das Wie macht uns doch ein wenig Bauchschmerzen: An manchen Punkten macht die Situation schwer möglich, wofür wir sonst in der Kirche stehen – nämlich Offenheit und Begegnung“.
 

Bitte beachten Sie dazu auch die Bekanntgaben der örtlichen Kirchengemeinden.

Aus Schwürbitz wird ein Live-Stream-Gottesdienst übertragen.
 

In den Kirchen muss das vom örtlichen Kirchenvorstand beschlossene Sicherheitskonzept eingehalten werden, das sich an den mit dem Freistaat Bayern vereinbarten Standards orientiert:

Demnach können selbstredend nur Personen mitfeiern, die nicht akut an COVID-19 erkrankt sind oder einem anderen respiratorischen Infekt leiden. Während des gesamten Gottesdienstes ist außerdem eine Nase-Mund-Bedeckung zu tragen – dies gilt es im Vorfeld zu bedenken, wenn ein Gottesdienstbesuch geplant ist. Auch ist der vorgeschriebene Sicherheitsabstand zwischen den Personen bereits beim Einlass und während der Feier strikt einzuhalten. Entsprechend ausgewiesene Plätze in den Kirchen werden von den Sicherheitsteams zugewiesen.

Vorgeschrieben ist auch eine an örtlichen Gegebenheiten orientierte Obergrenze der Personenzahl: Ist diese erreicht, darf niemand mehr in die Kirche eingelassen werden. Dieser Punkt beschwert vielen das Herz, steht Kirche doch für offene Türen und das Willkommen für alle, die sich einladen lassen. In manchen Kirchengemeinden wird daher um Voranmeldung gebeten. In anderen findet ggf. bei Bedarf ein zweiter Gottesdienst statt.

Bei uns in Bayern darf im Gottesdienst gesungen werden, wenn auch nur mit Mundschutz. Da die üblicherweise vorgehaltenen Gesangbücher ein Infektionsrisiko bergen könnten, wird darum gebeten, zu Hause vorhandene Gesangbücher mitzubringen. Wer keines hat, kann natürlich ein Liedblatt erhalten.

Die Kirchenvorstände rechnen damit, dass manche Gemeindeglieder aufgrund der Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe oder anderen Gründen zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht wieder zum Gottesdienst in die Kirche kommen. Aufrechterhalten wird deshalb u.a. das Angebot der „Mutmacher-Gottesdienste“ bei TV Oberfranken (bis Pfingsten).

Auch einige regionale Online-Gottesdienste werden fortgeführt wie z.B. in der Pfarrei Michelau (am 10.05. und 17.05.2020 über die facebook-Seite der Kirchengemeinde Schwürbitz abrufbar, s.o.). Auch in Burgkunstadt werden für 17.05. und 24.05.2020 Gottesdienste online gestellt (www.lebenszeichen-christuskirche.de).“

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2020

zum Seitenanfang