Bildungswerk (EBW)

Das EBW stellt sich vor

Das Evangelische Bildungswerk hat die rechtliche Form eines Vereins und ist ein selbständiges Werk der Kirche.

Getragen wird es von den Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinden in den Dekanatsbezirken Kronach-Ludwigsstadt und Michelau.

Das EBW K-L-M ist ein vom Staat anerkannter freier Träger der Erwachsenbildung und hat am öffentlichen Bildungswesen teil.

Aktuelle Berichte

Lesung in der Lichtenfelser Stadtalm

Adventsabend in der Stadtalm Foto: Joachim Wegner
Adventsabend in der Stadtalm Foto: Joachim Wegner

Mit einem besinnlichen Adventsabend bereicherte Pfarrerin Anne Salzbrenner das vorweihnachtliche Programm in der Stadtalm auf dem Lichtenfelser Marktplatz.

In der gut besuchten Hütte neben dem Rathaus entführte die Pfarrerin ihr Auditorium in eine stade Zeit.

„Raus aus dem Alltagsstress und zurück zum eigentlichen Wesen des Advents“ lautete das Motto ihrer Geschichten rund um das Christfest.

Willkommenstag für neue Mitarbeitende in Kirche

Willkommenstag Michelau Foto: Joachim Wegner
Willkommenstag Michelau Foto: Joachim Wegner

Premiere im Dekanat Michelau

Manche der Teilnehmenden sind erst ganz kurz am neuen Arbeitsplatz angekommen, manche bereits vor einigen Monaten, weil sie schon seit Anfang des Jahres an der neuen Stelle begonnen haben. Alle waren eingeladen zum ersten Willkommenstag für neue Mitarbeitende im Evangelisch-Lutherischen Dekanat Michelau.

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in einer Kirchengemeinde, einer kirchlichen Einrichtung oder einem der vielfältigen Aufgabenfelder des Dekanats. Die Willkommenstage sind durch Beschluss der Arbeitsrechtlichen Kommission für alle „Neuen“ in Kirche und Diakonie in ganz Bayern verpflichtend, unabhängig von Beruf, Arbeitsfeld und Religionszugehörigkeit.

Durch dieses Angebot sollen sie gut in ihre Tätigkeit hineinfinden und mehr über ihren neuen Dienstgeber erfahren: Unter der Leitung von Joachim Wegner vom Evangelischen Bildungswerk und Pfarrer Helmuth Bautz erfuhren 22 Teilnehmende nun im Martin-Luther-Gemeindezentrum in Michelau, wie sich Kirche und Diakonie selbst verstehen, worauf sie sich gründen, was sie bewegt und leitet.

Sie waren eingeladen, ihre Vorstellungen ihre Erfahrungen mit Kirche ins Gespräch zu bringen. Dies galt in gleicher Weise für diejenigen, die sich als evangelische Christen verstehen, ebenso wie Zugehörige anderer ACK- Religionen und auch Muslimen bzw. denjenigen, die sich von Kirche entfernt haben.

Der Tag wurde durch Joachim Wegner und Helmuth Bautz für die Teilnehmenden kurzweilig und ganzheitlich gestaltet: Eine bunte Mischung aus Kennenlernen, Informationen, Austausch und spirituellen Impulsen, bei der auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kam. Viel Freude hatten die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, als es darum ging, teamorientiert zu lernen.

Seiten

Die nächsten Veranstaltungen

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2019

zum Seitenanfang