Dekanat

Wir sind für Sie da:

Dekanatsbüro:
Evang.-Luth. Dekanat Michelau
Kirchplatz 5
96247 Michelau

Tel.: 0 95 71 - 98 20 20
Fax: 0 95 71 - 98 20 28

E-Mail: dekanat.michelau@elkb.de

 

 

 

 

 

Zu diesen Zeiten können Sie uns persönlich erreichen:

Montag - Freitag

08.30 - 13.00 Uhr

 

 

Mitarbeitende des Dekanats

Dekanin Stefanie Ott-Frühwald

Dekanin

Dekanin Stefanie Ott-Frühwald

Kirchplatz 5
96247 Michelau

Tel.: 0 95 71 - 98 20 19
Fax: 0 95 71 - 98 20 28

dekanat.michelau@elkb.de
Portrait von Bianka Reitz

Dekanatsbüro

Dekanatssekretärin Bianka Reitz

Kirchplatz 5
96247 Michelau

Tel.: 0 95 71 - 98 20 20
Fax: 0 95 71 - 98 20 28

dekanat.michelau@elkb.de
Anne Salzbrenner

Stellvertretende Dekanin

Pfarrerin Anne Salzbrenner

Kronacher Str. 16
96215 Lichtenfels

Tel.: 0 95 71 - 20 77
Fax: 0 95 71 - 44 52

pfarramt.lichtenfels@elkb.de
Portrait von Pfarrer Heinz Geyer

Senior des Pfarrkapitels

Pfarrer Heinz Geyer

Rangengasse 5
96224 Burgkunstadt

Tel.: 0 95 72 - 15 79
Fax: 0 95 72 - 15 41

pfarramt@christuskirche.info
Portrait von Pfarrer Michael Bergner

Stellvertretender Senior des Pfarrkapitels

Pfarrer Michael Bergner

Schlossplatz 4
96274 Itzgrund-Lahm

Tel.: 0 95 33 - 92 10 31
Fax: 0 95 33 - 92 10 32

pfarramt.lahm-itzgrund@elkb.de
Harriet Eisentraut

Schulreferentin

Dipl.-Religionspädagogin Harriet Eisentraut

Postfach 1203
96226 Bad Staffelstein

Tel. 0 95 73 - 33 19 719

harriet.eisentraut@elkb.de
Portrait von Reiner Babucke

Dekanatsjugendreferent

Reiner Babucke

Kronacher Str. 16
96215 Lichtenfels

Tel.: 0 95 71 - 7 20 22
Fax: 0 95 71 - 7 20 22

ej.dekanat.michelau@elkb.de
Portrait von Pfarrer Helmuth Bautz

Dekanatsjugendpfarrer

Dekanatsjugendpfarrer Helmuth Bautz

St.-Veit-Str. 9
96250 Ebensfeld

Tel.: 0 95 73 - 2 22 78 80
Fax: 0 95 73 - 2 22 78 81

jugendpfarrer@dekanat-michelau.de
KDM Klaus Bormann

Dekanatsbezirkskantor

KMD Klaus Bormann

Bezirkskantor Klaus Bormann
Küchelstr. 4
96215 Lichtenfels

Tel.: 0 95 71 - 94 68 94

dekanatskantor@dekanat-michelau.de
Portrait von Simon Croner

Beauftragter für Notfallseelsorge

Dipl.-Religionspädagoge Simon Croner

Marienweg 10
96215 Lichtenfels

Tel.: 0 95 71 - 8 70 05 17
Fax: 0 95 71 - 44 52

simon.croner@elkb.de
Portrait von Pfarrer Andreas Neeb

Dekanatsmissionspfarrer

Pfarrer Andreas Neeb

Heldburgplatz 5
96145 Seßlach-Gemünda

Tel.: 0 95 67 - 14 19

pfarramt.gemuenda@elkb.de

Aktuelle Berichte

10 Jahre Schulkindbetreuung – Ein Grund zu feiern

Ein Grund zu feiern
Ein Grund zu feiern

2008 startet das Evang.-Luth. Dekanat Michelau mit dem Engagement in den Schulkindbetreuungen.

Horte, offene Ganztagesschulen, Jugendsozialarbeit an Schulen und die eCn-Klasse wurden damals an verschiedenen Standorten im Landkreis Lichtenfels eingerichtet.

Kompetente pädagogische Arbeit, gute Personalausstattung, Vermittlung von Werten, die Verlässlichkeit als Träger und vor allem auch das Engagement der Mitarbeitenden wurden unter anderem in den Grußworten hervorgehoben.

All dies wird getragen vom christlichen Menschenbild, wie Dekanin Ott-Frühwald hervorhob.

zahlreiche Kooperationspartner, Gäste und Mitarbeitenden feierten zusammen

An der Feier zum 10-jährigen Jubiläum nahmen nicht nur die Mitarbeitenden teil, sondern Schulleitungen, Bürgermeister, der Fachverband evKita und Pfarrerinnen aus den jeweiligen Kirchengemeinden. Der ehemalige Dekan Herr Grünwald, ehemalige Partner und Mitarbeitenden der „ersten Stunde“ blickten stolz auf das Erreichte zurück.

Der Erfolg spricht für sich. Konnten damals etwa 150 Plätze für Kinder- und Jugendliche angeboten werden, so sind es heute in den unterschiedlichen Einrichtungen über 600.

Wichtig war und ist jedoch nicht die reine Größe, sondern entscheidend ist vor allem die qualitative Arbeit mit und für Kinder. Regelmäßige Fortbildungen und aktuelle pädagogische Entwicklungen haben einen hohen Stellenwert im Dekanat.

Beim gemütlichen Beisammensein im Anschluss bot sich die Gelegenheit sich auszutauschen, in Erinnerungen zu schwelgen, Geschichten wieder zu entdecken und in die Zukunft zu blicken.

Health Center Leguruki

Die Dispensary in Leguruki, die ursprünglich nur eine Art Apotheke war, aber schon seit vielen Jahren als kleine Krankenstation fungiert, wurde nun vom Staat zum Healthcenter aufgewertet. Dies bedeutet aber lediglich, dass der Staat weitere Auflagen macht, nicht aber Geld zum Ausbau gibt.

Die station muss dringend ausgebaut werden. Dazu sind viele Spenden notwendig. Weitere Informationen und Spendenmöglichkeiten unter:http://lhc.dr-flierl.de

Seiten

Die nächsten Veranstaltungen

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2019

zum Seitenanfang