Bad Staffelstein und Herreth

KOBE Ad Nxt Men's Basketball Shoe, 484 500 New Year Special Nike KOBE Adidas EP Men's BASKETBALL-SHOES Active and passionate nikesportscheap4sale

Über unsere Gemeinde

Dreieinigkeitskirche Bad Staffelstein

Über unsere Gemeinde:

Bad Staffelstein ist Bad- und Urlaubsmetropole in Franken. Vor allem das Thermalbad ist Anziehungspunkt für viele Urlauber und Erholungssuchende.
Die evangelische Kirchengemeinde versteht sich deshalb als eine generationsübergreifende Gemeinde, die mit einem vielfältigen Programm Menschen aller Alters- und Zielgruppen erreichen will.

Altar der Dreieinigkeitskirche Bad Staffelstein

Zu unserer Gemeinde gehören zwei Kirchen:

In Bad Staffelstein steht die Dreieinigkeitskirche. Sie finden sie am Georg-Herpich-Platz und sie ist nicht zu übersehen.
Sie wurde 1957 gebaut und ihre eigenwillige Grundform will an die Grundlage unseres Glaubens, den Glauben an den dreieinigen Gott erinnern.

Jakobuskirche Herreth

Unsere Mutterkirche ist die Jakobuskirche, die Dorfkirche im 7 km westlich gelegenen landwirtschaftlich geprägten Herreth im Coburger Land, das überwiegend evangelisch ist.

 

Altar der Jakobuskirche Herreth

Gottesdienste:

Unsere Gottesdienste finden statt an jedem Sonntag um:
09.00 Uhr in der Jakobuskirche in Herreth im Kirchweg
10.15 Uhr in der Dreieinigkeitskirche in Bad Staffelstein am Georg-Herpich-Platz.

Darüberhinaus feiern wir regelmäßig Familiengottesdienst, Kindergottesdienste, Krabbelgottesdienste, Kindergartengottesdienste, Gemeindefest, Linden- und Kirchweihgottesdienst in Herreth und viele andere Sondergottesdienste und Sonderveranstaltungen.

Aktuelle Berichte

„Fürchtet Euch nicht!“ - von der Zuversicht - von Pfarrer Hagen

Bild: „Andacht“ johnnyb / pixelio.de
Bild: „Andacht“ johnnyb / pixelio.de

Zuversicht. Ausrufezeichen! Sieben Wochen ohne Pessimismus.

Unter diesem Motto der Fastenaktion der evangelischen Kirche in diesem Jahr habe ich erst genau vor einem Monat Gottesdienste in Herreth und Bad Staffelstein gehalten. Und heute? Heute sieht die Welt, sieht unsere, sieht meine Welt und Gefühlswelt so ganz anders aus!

Dokumente und Medien: 

Andacht zum Sonntag Judika - von Pfarrer Hagen

Bild: „Andacht“ johnnyb / pixelio.de
Bild: „Andacht“ johnnyb / pixelio.de

Wer hätte das jemals gedacht? Dass Händeschütteln, Miteinanderreden, ja das bloße Zusammensein mit anderen, Freunden und Bekannten nicht nur zum Problem, sondern zum Teil zu einem strafbaren Akt wird? Wir Menschen sind doch vom ersten Atemzug im Leben angefangen, so auf den Kontakt, schauend, sprechend, berührend, haltend, tragend zu anderen angewiesen, finden erst so ins Leben hinein. Ja können ohne das gar nicht überleben. Ohne Miteinander, ohne Reden drohen wir verloren zu gehen zwischen Alleinesein, Schweigen und Einsamkeit.

Dokumente und Medien: 

Seiten

Die nächsten Veranstaltungen

Sprechstunde der Kurseelsorge (nur für Patienten)
Bad Staffelstein: Schön Klinik Bad Staffelstein
Gottesdienst im Seniorenstift "Am Obermain" Pfrin. Sabine Schmid-Hagen
Bad Staffelstein: Seniorenstift am Obermain
Kinderkirche Sonja Fischer
Herreth: Jakobuskirche Herreth
Gottesdienst
Herreth: Jakobuskirche Herreth
Gottesdienst
Bad Staffelstein: Dreieinigkeitskirche Bad Staffelstein
Sprechstunde der Kurseelsorge (nur für Patienten)
Bad Staffelstein: Schön Klinik Bad Staffelstein
Entfällt! Zeit zum Pilgern "Franziskusweg"
Bad Staffelstein: Wanderparkplatz am Friedhof Bd Staffelstein
Gottesdienst (nur für Patienten)
Bad Staffelstein: Schön Klinik Bad Staffelstein
Gottesdienst
Herreth: Jakobuskirche Herreth
Gottesdienst
Bad Staffelstein: Dreieinigkeitskirche Bad Staffelstein
Auf den Spuren alter Kreuzsteine
Rattelsdorf: Kapelle in Freudeneck
Sprechstunde der Kurseelsorge (nur für Patienten)
Bad Staffelstein: Schön Klinik Bad Staffelstein
Gottesdienst im Alten- und Pflegeheim Pfrin. Sabine Schmid-Hagen
Bad Staffelstein: Alten- und Pflegeheim "Am Staffelberg", Bad Staffelstein
Gottesdienst
Herreth: Jakobuskirche Herreth
Gottesdienst
Bad Staffelstein: Dreieinigkeitskirche Bad Staffelstein

Alle Veranstaltungen im Überblick

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2021

zum Seitenanfang