Heilgersdorf

Wir sind für Sie da

Portrait von Pfarrer Tobias Knötig
Pfarrer Tobias Knötig

Adresse: 

Heilgersdorfer Hauptstraße 9
96145 Seßlach

Tel.: 0 95 69 - 2 05
Fax: 0 95 69 - 98 01 96

E-Mail: 

weitere Internetseite:
www.evangelische-kirchengemeinde-heilgersdorf.de

 

Das Pfarramt ist geöffnet:

Donnerstag 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

weitere Adresse in der Kirchengemeinde:

Kindergarten Heilgersdorf
Heilgersdorfer Hauptstrasse 26

Tel.: 0 95 69 - 4 30
E-Mail: kita.schneckenhaus.heilgersdorf@elkb.de
Homepage: www.kiga-heilgersdorf.de

Über unsere Gemeinde

Kirche in Heilgersdorf

Über unsere Gemeinde:

Die Kirchengemeinde Heilgersdorf ist eine kleinere Gemeinde im ländlichen Raum mit Diaspora im Umland. Sie liegt im westlichen Landkreis Coburg und gehört zur politischen Gemeinde Seßlach.

Neben dem Hauptort Heilgersdorf gehören die Dörfer Bischwind, Rothenberg, Schloß Wiesen, Eckersdorf, Heinersdorf, Hattersdorf und die reizvolle Stadt Seßlach zum Gebiet der Kirchengemeinde.

Die Pfarrerin/ der Pfarrer, Kirchenvorstand und etwa 70 ehrenamtlich Mitarbeitende gestalten die Botschaft von Jesus Christus auf vielerlei Weise in unterschiedlichen Kreisen, lebendigen Gottesdiensten und Veranstaltungen.

Die Räumlichkeiten:
- Evangelische Kirchen in Heilgersdorf und Bischwind
- Gemeinderaum im Pfarrhaus Heilgersdorf

Die Kirchengemeinde unterhält den „Evangelischen Kindergarten Schneckenhaus“, in dem in einer Regelgruppe Kindergartenkinder und in einer altersgemischten Gruppen Kinder ab dem Krippenalter betreut werden.

Altar und Orgel der Kirche in Heilgersdorf

Gottesdienste:

Heilgersdorf:
9.00 Uhr Hauptgottesdienst
18.30 Uhr Abendgottesdienst (ca. alle sechs Wochen)
Kindergottesdienste finden monatlich im Kindergarten statt
Familiengottesdienste unregelmäßig um 10.00 Uhr

Bischwind:
ein- bis zwei Mal monatlich und an Festtagen um 10.15 Uhr

Seßlach:
an Festtagen um 10.15 Uhr in der katholischen Stadtkirche S. Johannes

Aktuelle Berichte

Weihnachtsgruß

Gesegnete Weihnachten

Fenster aus der Kirche Gemünda Bild: Stefanie Ott-Frühwald

Mache dich auf, werde licht; denn dein Licht kommt,
und die Herrlichkeit des HERRN geht auf über dir!

Denn siehe, Finsternis bedeckt das Erdreich und Dunkel die Völker;
aber über dir geht auf der HERR, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.

Die Bibel, Buch des Propheten Jesaja, Kapitel 60

 

Ein Jahr mit Licht und Schatten geht zu Ende.
Bald feiern wir Weihnachten: Das Fest der Geburt Christi. Das Fest des Lichts.

"Kirche Gemünda - mit Lichtband" einstellen, Copyright Tino Metten, LICHTWERK GmbH


Mein Weihnachtsbild habe ich in diesem Jahr in der Gemündaer Johanneskirche gefunden: Dort weist seit der Sanierung ein Lichtband den Weg zu Krippe und Kreuz.

Es erinnert mich: Gott lässt uns nicht allein. SEIN Licht strahlt hinein in unsere Dunkelheiten. Es bringt unsere Freude zum Leuchten.
Es macht uns mutig, selbst licht zu werden. Es hilft vertrauen, dass Neues werden kann.

Ich wünsche Ihnen ein lichterfülltes Weihnachtsfest und Gottes Segen im Neuen Jahr!

Ihre
Stefanie Ott-Frühwald, Dekanin

Seiten

Die nächsten Veranstaltungen

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2020

zum Seitenanfang