Heilgersdorf

Wir sind für Sie da

Portrait von Pfarrer Tobias Knötig
Pfarrer Tobias Knötig

Adresse: 

Heilgersdorfer Hauptstraße 9
96145 Seßlach

Tel.: 0 95 69 - 2 05
Fax: 0 95 69 - 98 01 96

E-Mail: 

weitere Internetseite:
www.evangelische-kirchengemeinde-heilgersdorf.de

 

Das Pfarramt ist geöffnet:

Montag 08.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Donnerstag 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

weitere Adresse in der Kirchengemeinde:

Kindergarten Heilgersdorf
Heilgersdorfer Hauptstrasse 26

Tel.: 0 95 69 - 4 30
E-Mail: kita.schneckenhaus.heilgersdorf@elkb.de

www.evangelische-kirchengemeinde-heilgersdorf.de/kindergarten-schneckenhaus

Über unsere Gemeinde

Kirche in Heilgersdorf

Über unsere Gemeinde:

Die Kirchengemeinde Heilgersdorf ist eine kleinere Gemeinde im ländlichen Raum mit Diaspora im Umland. Sie liegt im westlichen Landkreis Coburg und gehört zur politischen Gemeinde Seßlach.

Neben dem Hauptort Heilgersdorf gehören die Dörfer Bischwind, Rothenberg, Schloß Wiesen, Eckersdorf, Heinersdorf, Hattersdorf und die reizvolle Stadt Seßlach zum Gebiet der Kirchengemeinde.

Die Pfarrerin/ der Pfarrer, Kirchenvorstand und etwa 70 ehrenamtlich Mitarbeitende gestalten die Botschaft von Jesus Christus auf vielerlei Weise in unterschiedlichen Kreisen, lebendigen Gottesdiensten und Veranstaltungen.

Die Räumlichkeiten:
- Evangelische Kirchen in Heilgersdorf und Bischwind
- Gemeinderaum im Pfarrhaus Heilgersdorf

Die Kirchengemeinde unterhält den „Evangelischen Kindergarten Schneckenhaus“, in dem in einer Regelgruppe Kindergartenkinder und in einer altersgemischten Gruppen Kinder ab dem Krippenalter betreut werden.

Altar und Orgel der Kirche in Heilgersdorf

Gottesdienste:

Heilgersdorf:
9.00 Uhr Hauptgottesdienst
18.30 Uhr Abendgottesdienst (ca. alle sechs Wochen)
Kindergottesdienste finden monatlich im Kindergarten statt
Familiengottesdienste unregelmäßig um 10.00 Uhr

Bischwind:
ein- bis zwei Mal monatlich und an Festtagen um 10.15 Uhr

Seßlach:
an Festtagen um 10.15 Uhr in der katholischen Stadtkirche S. Johannes

Aktuelle Berichte

Anhaltender Regen im Partnerdekanat - Dennoch Maishilfe erforderlich

Gestern erreichte uns die Nachricht, dass es jetzt im Partnerdekanat anhaltend regnet. Dafür sind wir Gott dankbar!

Allerdings bleibt das Vevrsorgungsproblem in der Gemeinde Malula, die von der bisherigen Dürre am härtesten beroffen war. Pastor Ndelekwa hat uns zahlen zu den Schülern geschickt, die in Malula versorgt werden müssen.

Guter Start für 1.500 Erstklässler

Blick ins Klassenzimmer. Alle Fotos: V. Flierl
Blick ins Klassenzimmer. Fotos: V. Flierl

Nachdem das Dekanat Michelau und Missionspfarrer Andreas Neeb die Schul-Rucksackaktion im Januar abschließen und wieder rund 1.500 Schul-Rucksäcke nach Tansania schicken konnten, sind diese inzwischen im Partnerdekanat in der Meru-Diözese eingetroffen. Die Dekanats-Partnerschaftsbeauftragte Veronika Flierl war kürzlich zur Verabschiedung des scheidenden Bischofs Paulo Akyoo und zu einem Workshop mit den Frauen des Gästehauses im Eastern District. Im Zuge dessen konnte sie sich an der Verteilung der Schul-Rucksäcke an die Erstklässler beteiligen.

Seiten

Die nächsten Veranstaltungen

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2017

zum Seitenanfang