Michelau

KOBE Ad Nxt Men's Basketball Shoe, 484 500 New Year Special Nike KOBE Adidas EP Men's BASKETBALL-SHOES Active and passionate nikesportscheap4sale

Wir sind für Sie da

Stefanie Ott-Frühwald
Stefanie Ott-Frühwald

Pfarramt und 1. Pfarrstelle
 

Adresse: 

Kirchplatz 5
96247 Michelau

Tel.: 0 95 71 - 98 20 19
Fax: 0 95 71 - 98 20 28

E-Mail: 

 

Das Pfarramt hat geöffnet:

Montag:

9.00 Uhr bis 11.30 Uhr  sowie 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Dienstag:

9.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Mittwoch:

geschlossen

Donnerstag:

9.00 Uhr bis 11.30 Uhr  sowie 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Freitag:

9.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Sekretärin Frau Bettina Ulrich
E-Mail: pfarramt.michelau@elkb.de

Weitere Internetseite:
www.michelau-evangelisch.de

Portrait von Pfarrer Matthias Hain
Pfarrer Matthias Hain

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schwürbitz und Neuensorg
2. Pfarrstelle der Pfarrei Michelau - Sprengel Neuensee

 

Adresse: 

Rathausstr. 3
96247 Michelau-Schwürbitz

Tel.: 0 95 74 - 2 82

E-Mail: 

Pfarramt Michelau und Schwürbitz
Kirchplatz 5
96247 Michelau

Sekretärin Frau Bettina Ulrich
E-Mail: pfarramt.michelau@elkb.de

 

Gundolf Beck
Gundolf Beck

3. Pfarrstelle der Pfarrei Michelau

Adresse: 

Kirchplatz 5
96247 Michelau

Tel.: 0 95 71 / 98 20 19
 

E-Mail: 

Termine nach Vereinbarung

Sekretärin Frau Bettina Ulrich
 

 

 

Marco Schindler
Marco Schindler

Jugendreferent in der Kirchengemeinde Michelau

Regionaljugendreferent Mitte im Dekanat Michelau​

Jugendvertreter im Dekanatsausschuss

 

Adresse: 

Schillerstr. 9
96247 Michelau

Tel.: 0 95 71 -9 47 63 72
Fax: 0 95 71 - 98 20 22

Vertreter der Dekanatsjugendkammer

E-Mail: 

Über unsere Gemeinde

Johanneskirche Michelau

Über unsere Gemeinde:

Herzlich willkommen in der Kirchengemeinde Michelau, die mit 3183 Gemeindemitgliedern, das Herzstück der Pfarrei Michelau ist, zu der auch Neuensorg, Schwürbitz, Lettenreuth, Trieb, Krappenroth, Obersdorf und Neuensee zählen.

Unsere Kirchengemeinde entstand als eigenständig evangelische Pfarrei 1804 und ist seit 1807 zugleich Sitz des Dekans (erster Dekan war Dr. Ernst Anton Clarus (1776-1848) aus Scherneck).

Altar der Johanneskirche Michelau

Zur Kirche:

Die Kirchengemeinde hatte in den ersten Jahren noch eine 1518 erbaute Anna-Kapelle, an deren Stelle 1817 bis 1819 das jetzige Gotteshaus errichtet wurde, welches aber erst im Zuge der Feierlichkeiten zum 175-jährigen Jubiläum den Namen „Johanneskirche“ erhielt, benannt nach den Nebenpatronen („Evangelist Johannes“ und „Johannes der Täufer“) der alten Annakapelle, die auch im Decken- und Altargemälde abgebildet sind.

Taufstein der Johanneskirche Michelau

Zur Gemeinde gehören die Kindergärten Sophienheim in der Neuenseerstraße und Haus Regenbogen in der Schlesienstr. mit je 2-5 Gruppen, das Dekanatsgebäude und die Verwaltungsstelle in der Nachbarschaft der Kirche am Kirchplatz 5, das Gemeindezentrum Martin-Luther-Haus in der Schillerstraße, das Altenheim „Katharina von Bora-Haus“ in der Neuenseestraße, das „Haus der Diakonie“ in der Hutweidstraße, der Friedhof in der Neuenseerstraße/Friedhofsweg und das Pfarr- und Diakonenwohnhaus in der Scheffelstraße.

 

Gottesdienste:

Regelmäßiger Gottesdienst Sonntag um 10.00 Uhr in der Johanneskirche Michelau

Sonntag (14-tägig)  um 8.30 Uhr in der Schlosskapelle Trieb

Donnerstag (wöchentl.) um 16.30 Uhr im Katharia-von-Bora-Haus

 

Logo Boxentsopp-Gottesdienst

 

Einmal im Monat finden unsere “Boxenstopp-Gottesdienste” statt. Es sind Gottesdienste in neuerer Form  mit modernen Liedern.

Der "Boxenstopp" findet in der Regel am 1. Sonntag jedes Monats um 10.00 Uhr in der Johanneskirche in Michelau statt.

Aktuelle Berichte

Kinderzirkus

Kinderzirkus

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor

Großes Vertrauen in Brot für die Welt: Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor - 10.167.999 € Spenden aus Bayern

Brot für die Welt

Brot für die Welt hat allein aus Bayern im vergangenen Jahr Spenden in Höhe von 10.167.000 € erhalten. Gegenüber dem Vorjahr ist dies eine Steigerung um 792.900 €. „Wir sind froh und dankbar für das große Vertrauen, das Spenderinnen und Spender Brot für die Welt auch 2019 geschenkt haben. Mit ihren Spenden und Kollekten gegen Hunger, Armut und Ungerechtigkeit haben sie Millionen Menschen geholfen, ihre Lebenssituation zu verbessern“, sagt Michael Bammessel, Präsident des Diakonischen Werkes Bayern. Bundesweit haben Spenderinnen und Spender die Arbeit des evangelischen Hilfswerks im vergangenen Jahr mit mehr als 64,4 Millionen € unterstützt. Das ist ein Plus von 0,8 Millionen € im Vergleich zum Vorjahr (2018: 63,6 Mio. €).

Allein durch die Kollekte am 1. Advent 2018 und durch die Adventssammlung 2018* trugen die Evangelischen Kirchengemeinden im Dekanatsbezirk Michelau mit 34.855,22 € zum guten Ergebnis bei. Dies bedeutet eine Steigerung um 2.154,80 € bzw. 6,59 % gegenüber dem Vorjahr.

Seiten

Die nächsten Veranstaltungen

Gottesdienst
Weidhausen-Neuensorg: Auferstehungskirche Neuensorg
Gottesdienst
Michelau: Johanneskirche Michelau
Gottesdienst
Michelau: Evang. Kirche Schwrbitz
Spatzenchor
Michelau: Gemeindezentrum - Martin-Luther-Haus
Kinderchor
Michelau: Gemeindezentrum - Martin-Luther-Haus
Gottesdienst
Michelau: Katharina-von-Bora-Seniorenwohnhaus
Jugendchor
Michelau: Gemeindezentrum - Martin-Luther-Haus
Gottesdienst
Weidhausen-Neuensorg: Auferstehungskirche Neuensorg
Gottesdienst
Michelau: Johanneskirche Michelau
Gottesdienst
Michelau: Evang. Kirche Schwrbitz

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2020

zum Seitenanfang