Mitwitz

Über unsere Gemeinde

Jakobskirche in Mitwitz

Über unsere Gemeinde:

Der Kirchengemeinde Mitwitz gehören ca. 1550 Gemeindemitglieder in Mitwitz und den Ortsteilen Burgstall, Kaltenbrunn, Bächlein, Neundorf, Schwärzdorf und Häusles an.

Seit der Reformationszeit ist Mitwitz – bis auf kurze Unterbrechungen im 30-jährigen Krieg – evangelisch.

Die Jakobskirche steht an erhöhter Stelle in der Gemeinde. Sie wurde schon in vorreformatorischer Zeit gebaut, im 16. und 17. Jahrhundert dann mehrfach umgebaut und erweitert. Bis heute bildet sie das  Zentrum der Gemeinde.

Direkt daran angebaut ist das Gemeindehaus, die „alte Schule“, wo sich die verschiedenen Gruppen der Gemeinde treffen.

Blick zum Altar der Jakobskirche in Mitwitz

Gottesdienste:

Sonntags um 09.30 Uhr Hauptgottesdienst
(am 1. Sonntag im Monat und an Festtagen
mit Feier des Heiligen Abendmahls)

Sonntag um 9.30 Uhr Kindergottesdienst.

 

Aktuelle Berichte

Märchen aus 1001 Nacht

Kindermitmachzirkus Clowns beim Auftritt
Kindermitmachzirkus Clowns beim Auftritt

Kinder-Zirkus der Evangelischen Dekanatsjugend in Mitwitz

Lichtenfels, Mitwitz. Es ist unglaublich was Kinder und Jugendliche innerhalb kürzester Zeit leisten können. Beweis war einmal wieder der Kinder-Mitmach-Zirkus „FUN-tasia“ der bereits zum siebten Mal in Mitwitz stattfand. Innerhalb von drei Tagen erarbeiten hier jugendliche Mitarbeiter der Evangelischen Jugend zusammen mit Kindern aus dem ganzen Dekanat Michelau ein Zirkus-Programm, das durch Ideenreichtum, Aufwand und durchgeplante Abläufe beindruckte. Motto war dieses Mal „Märchen aus 1001 Nacht“.

Die Rahmenbedingungen der Kindertagesstätten passen nicht mehr

Diskussion um mehr Qualität in der Kindergärten
Diskussion um mehr Qualität in der Kindergärten: Bürokratieabbau versprach Landtagsabgeordnete Grundrun Fischer-Bredel (von links), während MdL Susann Biedefeld grundsätzlich eine bessere finanzielle Ausstattung anmahnte. Dekan Johannes Grünwald moderierte die Veranstaltung im Gemeindezentrum in Michelau.

Angesichts eines drohenden Verlusts von Fördergeldern durch den Staat haben sich betroffene Eltern, Träger und Erzieherinnen im evangelischen Dekanat Michelau zu einer Protestaktion entschlossen, durch die die Politik aufgefordert werden sollte, die Rahmenbedingungen in den Kindergärten zu verbessern.

Seiten

Die nächsten Veranstaltungen

Der Terminkalender ist derzeit nicht erreichbar.

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2019

zum Seitenanfang