Schwürbitz

Wir sind für Sie da

Portrait von Pfarrer Matthias Hain
Pfarrer Matthias Hain

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schwürbitz und
2. Pfarrstelle der Pfarrei Michelau

Vakanz Evang.-Luth. Kirchengemeinde Neuensorg
3. Pfarrstelle der Pfarrei Michelau

Adresse: 

Rathausstr. 3
96247 Michelau-Schwürbitz

Tel.: 0 95 74 - 2 82

E-Mail: 

 

Pfarramt Michelau und Schwürbitz
Kirchplatz 5
96247 Michelau

Sekretärin Frau Bettina Ulrich
E-Mail: pfarramt.michelau@elkb.de

 

Marco Schindler
Marco Schindler

Gemeindediakon für die Kirchengemeinde Michelau;
Jugendreferent für die Kirchengemeinden Buch/F., Lichtenfels,
Neuensorg, Schney und Schwürbitz

Adresse: 

Kirchplatz 5
96247 Michelau

Tel.: 0 95 71 -9 47 63 72
Fax: 0 95 71 - 98 20 22

E-Mail: 

Über unsere Gemeinde

Kirche in Schwürbitz

Über unsere Gemeinde:

Die Evang. Kirchengemeinde Schwürbitz liegt am Obermain, in einem Gebiet, in dem die Mehrheit der Bevölkerung seit der Gegenreformation zur röm.-kath. Kirche gehört. Der Anteil der evang. Bevölkerung liegt dort zwischen 20 und 25%.

Die Evangelischen aus Schwürbitz, Lettenreuth, Oberreuth, Marktzeuln, Hochstadt und Wolfsloch sind Mitglieder der Kirchengemeinde Schwürbitz, insgesamt etwa 1100 Personen.
Mit den katholischen Kirchengemeinden in Schwürbitz und in Marktzeuln besteht eine gute Zusammenarbeit, z.B. werden regelmäßig ökumenische Gottesdienste gefeiert.

Im 16. Jahrhundert gehörte Schwürbitz zur Pfarrei Marktgraitz, in der von 1552/53 bis 1598 evangelische Pfarrer Dienst taten.

Der erste evangelische Geistliche in Schwürbitz war Vikar Heinrich Bock, der von 15.05.1922 bis 1927 die Kirchengemeinde Schwürbitz leitete. In seiner Amtszeit wurde die evangelische Kirche in Schwürbitz errichtet, die am 8.Mai 1927 mit einem großen Fest eingeweiht werden konnte.

Krichenschiff der Kirche in Schwürbitz

Unter Pfarrer Hans Preß wurde1950 das exponierte Vikariat Schwürbitz zur selbstständigen Pfarrei erhoben, nachdem zuvor, 1923 die evangelischen Christen aus Marktzeuln und Lettenreuth, 1936 die aus Hochstadt und 1947 die aus Wolfsloch in die Kirchengemeinde Schwürbitz aufgenommen worden waren.

1973/74 wurde die Kirchengemeinde Schwürbitz ein Teil der Pfarrei Michelau.

 

Altar der Kirche in Schwürbitz

Gottesdienste:

Sonntags- und Feiertagsgottesdienste, einmal im Monat mit der Feier des Heiligen Abendmahls, beginnen um 8.45 Uhr.

In regelmäßigen Abständen finden in freien Formen Sonntagabendgottesdienste (Beginn um 18.30 Uhr), Familiengottesdienste, Gottesdienste im Freien und Ökumenische Gottesdienste statt.

Ostermorgenfeier mit Osterfrühstück ist am Ostersonntag um 6.00 Uhr

Kindergottesdienst wird zweimal im Monat (außer in den Ferien) am Samstagnachnmittag um 16.30 Uhr gefeiert.

 

Kreise und Gruppen:

Kindergottesdienstteam, Familiengottesdienstteam und Abendgottesdienstteam treffen sich nach Absprache.

Konfirmandenkreis: für alle Konfirmandinnen und Konfirmanden in der Pfarrei, Treffen nach bestehendem Plan

Kirchenband „Wolkenlos“: Proben nach Vereinbarung.

Kirchenkaffee: ca alle zwei Monate im Anschluss an den Gottesdienst

Kirchenvorstand: Sitzungen ca. alle 6 Wochen

 

Aktuelle Informationen finden sich auch auf der Internetseite www.schwuerbitz.eu.

Aktuelle Berichte

„Eine runde Sache!“ - Gottesdienst auf dem Sportplatz in Schwürbitz

Pfarrer Matthias Hain
Pfarrer Matthias Hain

Zu einem „Open-Air-Gottesdienst“ lud am Sonntag, den 15. Juli, die evangelische Kirchengemeinde Schwürbitz auf den Schwürbitzer Sportplatz ein.

Pfarrer Matthias Hain konnte zahlreiche Mitfeiernde aus den Kirchengemeinde Michelau, Neuensorg und Schwürbitz, sowie aus umliegenden Gemeinden begrüßen. Er freute sich über den guten Besuch.

„Sind Sie Kroatien-Fans oder haben Sie gestern im Lotto gewonnen? Ich schaue in lauter lächelnde Gesichter!" – so begann er seine Begrüßung. „Dieser Gottesdienst heute ist eine Station in unserem Leben. Wir wollen einmal unser Leben mit einem Fußballspiel vergleichen.

Deswegen sind wir hier im Schwürbitzer Stadion beieinander“.

Allerdings vermisse er den Fangesang, der in Fußballstadien sonst üblich ist. Also stimmte man spontan und lautstark den Kanon „Vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang“ an.

Teenie-Wochenende – Color your life

Color your life
Unter dem Motto „Color your life!“, was auf deutsch so viel heißt, wie „Mach dein Leben bunter!“ findet von 21. - 23. September eine Freizeit für Teenies von der 4. - 8. Klasse im Freizeithaus in Mitwitz statt.  

Auf kreative Art, mit Spielen und verrückten Aktionen wollen wir uns auf die Suche nach der Farbe in unserem Leben begeben.

Was macht unser Leben bunt? Worüber können wir staunen? Was ist eher schwarz und grau? Wie kann unser Leben noch mehr Farbe bekommen?

Viele Fragen, die an diesem Wochenende nach guten Antworten verlangen. Ob uns das gelingt, wissen wir nicht, aber wir versuchen es einfach mal.

Wenn du mit dabei sein willst und Lust auf gemeinsames Kochen und Essen, eine tolle Gemeinschaft, lustige Abende und ein farbiges Thema hast, dann melde dich schnell an.

Dokumente und Medien: 

AnhangGröße
Informationen und Anmeldung559.57 KB

Seiten

Die nächsten Veranstaltungen

Gottesdienst
Michelau: Katharina-von-Bora-Seniorenwohnhaus
Gottesdienst
Lichtenfels-Trieb: Betsaal Trieb
Gottesdienst
Weidhausen-Neuensorg: Auferstehungskirche Neuensorg
Gottesdienst
Michelau: Johanneskirche Michelau
Gottesdienst
Michelau: Evang. Kirche Schwrbitz
Kindergottesdienst
Neuensorg: Jugendraum Neuensorg
Gottesdienst
Michelau: Katharina-von-Bora-Seniorenwohnhaus
Gottesdienst
Weidhausen-Neuensorg: Auferstehungskirche Neuensorg
Gottesdienst
Michelau: Johanneskirche Michelau
Gottesdienst
Michelau: Evang. Kirche Schwrbitz

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2018

zum Seitenanfang