Kirchenmusik im Dekanat Michelau

Über die Dekanatskantorei

Seit Juni 2006 hat Kirchenmusikdirektor Klaus Bormann die Stelle als Bezirkskantor des Evangelisch-Lutherischen Dekanats Michelau und als Kantor der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Lichtenfels angetreten.

Aufgaben eines Dekanatskantors und Angebote:

Der Dekanatskantor betreut die Kirchenmusiker und Kirchengemeinden im Dekanat Michelau in allen Fragen der Kirchenmusik. Dazu gehört auch der Orgel- und Chorleitungsunterricht und die Ausbildung zum D-Kirchenmusiker.

Außerdem besteht seit 1999 eine überörtlich tätige Bezirkskantorei unter Leitung des Kantors: der »Lorenz-Bach-Chor« hat bereits so populäre Werke wie das Weihnachtsoratorium und die Johannespassion von Johann Sebastian Bach aufgeführt. Die Kantorei probt jeden Freitag (außer in den Schulferien) von 20 bis 22 Uhr im Myconiushaus in der Kronacher Straße 14 in Lichtenfels.
 
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Bezirkskantor Klaus Bormann
Küchelstr. 4
96215 Lichtenfels
Tel.: 0 95 71 - 94 68 94

Email: dekanatskantor@dekanat-michelau.de

Aktuelle Berichte

Neuen Kirchenvorstand in sein Amt eingeführt

Den 115. Geburtstag der Martin-Luther-Kirche hat Pfarrerin Anne Salzbrenner zum Anlass genommen, den ausscheidenden Mitgliedern des Kirchenvorstands für ihre jahrelange Mitarbeit an verantwortlicher Stelle zu danken und ihre Nachfolger feierlich in ihr Amt einzuführen.

Bis zum Jahr 2024 wird die evangelische Kirchengemeinde Lichtenfels von Reiner Babucke, Cornelia Flach, Ursula Gehringer (stellv. Vertrauensfrau), Susanne Gierlich, Fabian Heuschmann, Christin John, Daniel Kalkus (Vertrauensmann), Don-Yu Mischke, Emely Reinlein und Sabine Rießner geleitet.

In einem festlichen Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche führte Pfarrerin Anne Salzbrenner die neuen Mitglieder des Kirchenvorstands der evangelischen Kirchengemeinde Lichtenfels von in ihr Amt ein Foto: Joachim Wegner

Zum erweiterten Kirchenvorstand gehören Matthias Bergmann, Petra Böhm, Prof. Dr. Michael Geisler, Rolf Herter, Elfriede Hohlweg, Norbert Schleicher, Dominik Steigner, Elke Thiedmann und Norbert Werner.

Silvesterkonzert in der Martin Luther Kirche

Wunderkerze Foto: Pixabay
Wunderkerze Foto: Pixabay

Am Montag, den 31. Dezember findet um 21 Uhr in der Martin Luther Kirche in Lichtenfels ein Silvesterkonzert mit festlicher Orgelmusik zur Jahreswende statt.

Mit einem orgelmusikalischen Feuerwerk lässt Kirchenmusikdirektor Klaus Bormann das Jahr 2018 ausklingen.

Es erklinge bekannte Werke, wie etwa die berühmte Toccata in d-Moll von Johann Sebastian Bach, „die Ankunft der Königin von Saba“ von Georg Friedrich Händel.

Aus Anlass des zweihundertsten Geburtstag des bekannten Weihnachtslied „Stille Nacht, heilige Nacht“ erklingen zwei romantische Choralbearbeitungen.

Der Eintritt zu diesem besonderen Konzert ist frei.

Dokumente und Medien: 

AnhangGröße
Silvesterkonzert in Lichtenfels369.82 KB

Seiten

Die nächsten Veranstaltungen

Afterwork Gospelandacht Klaus Bormann, Kirchenmusikdirektor
Lichtenfels: Martin-Luther-Kirche
Passionskonzert : Dieterich Buxtehude: Membra Jesu Nostri
Dieterich Buxtehude: Membra Jesu Nostri
Klaus Bormann, Kirchenmusikdirektor
Lichtenfels: Martin-Luther-Kirche
Gospelworkshop : Gospelworkshop des Dekanates Michelau
mit KMD Klaus Bormann und Dekanatsband MoDeM
Klaus Bormann, Kirchenmusikdirektor
Michelau: Johanneskirche Michelau
das etwas andere konzert
Konzert zum Gemeindefest
Klaus Bormann, Kirchenmusikdirektor
Lichtenfels: Martin-Luther-Kirche
Afterwork Gospelandacht Klaus Bormann, Kirchenmusikdirektor
Michelau: Johanneskirche Michelau
Afterwork Gospelandacht
Lichtenfels-Schney: St. Maria Kirche, Schney
Weihnachtsoratorium
Johann Sebastian Bach (1685-1750): Weihnachtsoratorium I-III
Klaus Bormann, Kirchenmusikdirektor
Lichtenfels: Martin-Luther-Kirche

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2019

zum Seitenanfang