Horte an Grundschulen

Wichtig ist uns, eine partnerschaftliche Beziehung zu den Kindern aufzubauen. Wir haben für ihre Fragen, Ängste und Anliegen stets ein offenes Ohr. Durch das gemeinsame Erarbeiten sozialer Regeln mit den Kindern, respektieren wir die Bedürfnisse jedes Kindes und stärken zugleich das Gemeinschaftsgefühl.

Vor dem Hintergrund eines christlichen Menschenbildes ist es uns ein Anliegen, die folgenden Ziele in einer von Empathie und Wertschätzung geprägten Atmosphäre zu erreichen und ein ausgewogenes Verhältnis von Lernen, Fördern und Spielen sowie von Bewegung und Entspannung zu gewährleisten. Dabei sehen wir die Erfahrung von Respekt und Annahme in vielen Situationen des täglichen Lebens als grundlegende Voraussetzung, um sich selbst und andere lieben und annehmen zu können. Ferienangebote und Aktionen ergänzen das regelmäßige Programm.

Unser Hauptziel ist die ganzheitliche Begleitung und Förderung der Kinder sowohl in ihrer persönlichen, als auch in ihrer schulischen Entwicklung. Dies prägt unsere tägliche Arbeit und beeinflusst die drei „Eckpfeiler“ unserer pädagogischen Arbeit im Hort (Mittagessen – Hausaufgaben – Freizeitgestaltung).

Pädagogisches Mittagessen

  • ausgewogene, kindgerechte und gesunde Mahlzeiten in familienähnlicher Atmosphäre
  • Einüben von Verhaltensregeln am Tisch, gemeinsames Gebet und Übernahme von z.B. Tisch decken, Aufräumen
  • Stärkung des „Wir-Gefühl“ durch gemeinsame Mittagszeit

Hausaufgaben

  • Unterstützung bei der selbstständigen Erledigung der Hausaufgaben (keine klassische Nachhilfe)
  • Kennenlernen verschiedener Arbeitshaltungen und Lernstrategien zur Bewältigung der Aufgaben
  • Motivationsanregungen / Anerkennung für ordentlich erledigte Hausaufgaben

Freizeitgestaltung

  • Kennenlernen verschiedener Möglichkeiten der sinnvollen, aktiven Freizeitgestaltung als Ausgleich zum Schulalltag
  • Entwicklung eines positiven Selbstbildes und Erweiterung der Leistungs- und Problemlösefähigkeiten
  • Erweiterung der persönlichen und sozialen Kompetenzen
  • Beschäftigung mit christlichen und gesellschaftlichen Werten
     

Alle Horte des Evang.-Luth. Dekenats

  • bieten eine sehr gute Personalausstattung, die über die Empfehlung des Freistaates Bayern hinausgeht.
  • arbeiten mit anderen Kindertageseinrichtungen, Schulen, öffentlichen Einrichtungen, Institutionen, Ärzten etc. eng zum Wohle der Kinder zusammen.

 

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2018

zum Seitenanfang