Hort "Regenbogen" Schney

KOBE Ad Nxt Men's Basketball Shoe, 484 500 New Year Special Nike KOBE Adidas EP Men's BASKETBALL-SHOES Active and passionate nikesportscheap4sale

Wir über uns:

Wir sind eine eingruppige Einrichtung mit der Betreuungsmöglichkeit für 25 Kinder der Jahrgangsstufen 1 bis 4. Eine pädagogische Betreuung wird nach der Schule sowie in den Ferien angeboten.

Öffnungszeiten während der Schulzeit:

Montag bis Donnerstag 11.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Freitag 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Öffnungszeit während der Ferien:

Montag bis Donnerstag 07.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag 07.30 Uhr bis 15.00 Uhr

Die Öffnungszeiten in den Ferien richten sich nach dem jeweilig angemeldeten Bedarf, der vor den Ferien immer frühzeitig abgefragt wird.

Betreuungsschwerpunkte:

  • gemeinsames Mittagessen
  • pädagogische Betreuung während der Hausaufgaben
  • alternative Freizeitangebote

Mittagessen:

Das Mittagessen wird von dem Catering-Service „Kochtopf“ geliefert. Wir legen Wert auf gemeinsame Zeit zum pädagogischen Mittagessen in gemütlicher und entspannter Atmosphäre.

Hausaufgaben:

Während unserer Hausaufgabenzeit achten wir auf eine ruhige und selbständige Lernatmosphäre. Wir stehen den Kindern als pädagogische Fachkräfte gerne zur Seite, achten jedoch auf das eigenständige Arbeiten der Kinder.

Alternative Freizeitangebote:

Ganz wichtig ist es uns, den Kindern einen Ausgleich zum Schulalltag zu bieten. Hierfür nutzen wir unter der Woche den  großen Pausenhof zum Toben und Spielen. Auch stehen den Kindern die verschiedensten Spielgeräte zur Verfügung. Während der Schulferienzeit arbeiten wir verstärkt an unserem Jahresthema.

In den Ferien unternehmen wir verschiedene Aktionen (Ausflüge, kochen und backen,...) mit den Kindern.

Elternbeiträge:

1 – 2 Stunden          55 € pro Monat
2 – 3 Stunden          61 € pro Monat
3 – 4 Stunden          67 € pro Monat
4 – 5 Stunden          73 € pro Monat
5 – 6 Stunden          79 € pro Monat
6 – 7 Stunden          85 € pro Monat
7 – 8 Stunden          91 € pro Monat

In diesen Beiträgen sind 5,00 € für Spielgeld und ein Investitionsbeitrag in Höhe von 2,00 € beinhaltet.
Die Beiträge werden pro Kitajahr (September bis August) für 12 Monate erhoben.

Zusätzliche Kosten fallen lediglich für die Mittagessen an, die bestellt werden. Pro Mittagessen werden monatlich 4,00 € mit dem Elternbeitrag eingezogen.

Kontakt:

Hort Regenbogen Schney
Leitung
Susanne Franzen, Sozialpädagogin
Friedrich-Ebert-Str. 48
96215 Lichtenfels – Schney

Tel.: 01 76 / 84 44 76 95
E-Mail: hort.schney@elkb.de

Trägerschaft:

Evang.-Luth. Dekanat Michelau
Kirchplatz 5
96247 Michelau

Tel.: 0 95 71 / 98 20 14
E-Mail: schulkindbetreuung@dekanat-michelau.de

 

Grundschule Schney
Friedrich-Ebert-Straße 48
96215 Lichtenfels/ Schney

Tel.: 0 95 71 / 55 45
E-Mail: gs-schney@t-online.de


Wir sind für Sie da

Susanne Franzen
Susanne Franzen

Leiterin Hort Schney, Sozialpädagogin

Adresse: 

Friedrich-Ebert-Straße 48
96215 Lichtenfels

Tel.: 01 76 / 84 44 76 95

E-Mail: 

Christina Jäger
Christina Jäger

Erzieherin

Adresse: 

Friedrich-Ebert-Straße 48
96215 Lichtenfels

Tel.: 01 76 / 84 44 76 95

Emely Reinlein
Emely Reinlein

Bachelor Pädagogin

Adresse: 

Friedrich-Ebert-Straße 48
96215 Lichtenfels

Tel.: 01 76 / 84 44 76 95

Susanne Fleuchaus
Susanne Fleuchaus

 

Adresse: 

Gesamtverwaltungsstelle Michelau
Neuenseer Str. 1
96247 Michelau

Tel.: 0 95 71 / 94 76 - 1 48
Fax: 0 95 71 / 94 76 - 1 05
 

E-Mail: 

Trägervertretung Schulkindbetreuungen

Aktuelle Berichte

„Gottes Geist weht, wo er will“…

…..was wir am Dekanatskirchentag in Schney im Mai auch wieder feststellen durften.

 

Unser Angebot in der Spielstraße bestand darin, ein Upcycling-Angebot für Kinder anzubieten. Denn gerade bei Schulkindern fällt leider immer mal wieder Plastikmüll an, da Schnellhefter und Heftschoner aus Plastik schnell eingerissen sind. Für die ursprüngliche Aufgabe sind sie dann jedenfalls nicht mehr zu gebrauchen – aber das ist noch lange kein Grund zum Wegwerfen.

 

Kinderkonferenzen

Hort Schney

Immer öfter kommen unsere Kinderkonferenzen zum Einsatz, bei denen Kinder lernen können, selbstbestimmt und selbstverantwortlich zu handeln. Sie lernen basisdemokra-tische Strukturen kennen und das Umgehen mit Mehrheiten und Minderheiten. Und natürlich auch Resilienz, denn das Aushalten von unerwünschten Ergebnissen ist ein Lernprozess. Nachdem wir anfänglich den Montag ausgewählt hatten, um über bestimmte Ereignisse oder Vorkommnisse zu sprechen, erarbeiten die Kinder nun ihr Ferienpro-gramm schon zum zweiten Mal fast ganz alleine.

Seiten

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2021

zum Seitenanfang