OGS an der Johann-Puppert-Mittelschule Michelau

KOBE Ad Nxt Men's Basketball Shoe, 484 500 New Year Special Nike KOBE Adidas EP Men's BASKETBALL-SHOES Active and passionate nikesportscheap4sale

Seit dem Schuljahr 2008/09 gibt es an der Johann-Puppert-Schule in Michelau  die Möglichkeit einer ganztägigen Betreuung im Rahmen der Offenen Ganztagsschule. Das Angebot richtet sich an SchülerInnen der Jahrgangsstufen 5 bis 9. Gewährleistet wird eine ganzheitliche und qualifizierte Betreuung über den Unterricht am Vormittag hinaus.

Dieses Angebot wird ermöglicht durch die Zusammenarbeit zwischen der Johann-Puppert-Mittelschule Michelau, der Gemeinde Michelau und dem Evang.-Luth. Dekanat Michelau.
 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 12.15 bis 15.30 Uhr.
In den Ferien und an gesetzlichen Feiertagen ist unsere Einrichtung geschlossen.

 

Die drei Säulen der Offenen Ganztagsschule bilden:

  • Gemeinsames Mittagessen
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Freizeitgestaltung

Alle Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder und Jugendlichen und werden von einem qualifizierten Fachpersonal durchgeführt und begleitet.
 

Mittagessen:

Die Zeit rund um das Mittagessen ist ein wichtiger Baustein der OGS. Die Kinder und Jugendlichen können nach einem anstrengenden Schultag ankommen, erzählen und Energie für die Hausaufgabenzeit tanken. Wir achten während des Mittagessens auf eine familienähnliche Atmosphäre, in der die Schüler*Innen entspannen und vom Vormittag erzählen können.

Mittags werden die Kinder und Jugendlichen der OGS Michelau, wenn gewünscht, von den Betreuern verpflegt. Neben Müsli mit frischem Obst an einem OGS – Tag, bereitet das Personal dienstags und mittwochs ein Buffet mit kalten und warmen Speisen vor. Der Schulbäcker liefert hierzu frische gemischte Brötchen. Diese Mahlzeiten werden gemeinsam im Schulbistro eingenommen.

Aktuell findet im Rahmen der Mittagsverpflegung in der OGS jeden Donnerstag das  Kochprojekt „Clever & gesund kochen“ statt. Hier kocht eine Kleingruppe an Schüler*Innen mit einer Betreuerin gemeinsam unter dem Aspekt der Partizipation ein gesundes Mittagessen. Dies wird in der Schulküche gemeinsam verzehrt.

Die Verpflegung in der OGS Michelau orientiert sich an den Kriterien einer nachhaltigen Ernährung (u. a. Umweltbewusstsein, Gesundheit, Saisonalität, Regionalität).

Neben der kostenpflichtigen Teilnahme am vorgestellten Verpflegungsplan ist täglich auch die Selbstverpflegung möglich. Gerichte können in der Schulmikrowelle erwärmt werden.
 

Hausaufgaben:

Als pädagogische Fachkräfte gewährleisten wir eine ruhige Lernatmosphäre, in der die Kinder und Jugendlichen ungestört ihre Hausaufgaben erledigen können. Sie werden von uns begleitet und erhalten die Möglichkeit, sich gegenseitig zu unterstützen. Hierbei werden soziale Kompetenzen sowie Selbständigkeit und Selbstbewusstsein gefördert und gestärkt.

Nachhilfeunterricht kann in diesem Rahmen nicht erteilt werden.
 

Freizeit:

Die Freizeitangebote schaffen einen wichtigen Ausgleich zum vielen Sitzen während des Unterrichts und der Hausaufgaben. Hier können die Schüler und Schülerinnen ihren Interessen nachgehen oder ganz Neues ausprobieren. Wir führen regelmäßig Aktionen und Projekte durch, die sich an den Wünschen und Vorschlägen der Kinder und Jugendlichen orientieren (z. B. in einer Kinderkonferenz entstanden). Das Thema Partizipation spielt eine wichtige Rolle in unserem OGS – Alltag.

Unser Angebot:

  • Gesellschaftsspiele
  • Sport und Spiel im Freien oder in der Turnhalle
  • Kreatives Gestalten (Basteln, Malen,...)
  • Kochen
  • Chillen
  • und vieles mehr…
     

Elternbeiträge:

Die Betreuung in der Offenen Ganztagsschule ist kostenfrei. Das Mittagessen ist jedoch kostenpflichtig (zum Selbstkostenpreis).

OGS Michelau

Kontakte

Offene Ganztagsschule:
Leitung
Johanna Raab, Erzieherin

Tel.: 0 95 71 / 8 90 00 54
E-Mail: ogs.michelau@elkb.de

Träger:
Evang.-Luth. Dekanat Michelau

Kirchplatz 5
96247 Michelau

Tel.: 0 95 71 / 98 20 20
Fax: 0 95 71 / 98 20 22
E-Mail: dekanat.michelau@elkb.de
 

Johann-Puppert-Schule Michelau:
Alexandra Kober, Rektorin
Bachstraße 28
96247 Michelau

Tel.: 0 95 71 / 80 39
E-Mail: johann-puppert-schule@t-online.de

Sachaufwandsträger:
Gemeinde Michelau

Kirchplatz 26
96247 Michelau

Tel.: 0 95 71 / 9 70 70

Wir sind für Sie da

Leitung der OGS an der Johann-Puppert-Mittelschule, Erzieherin

Adresse: 

Bachstr. 28
96247 Michelau

Tel.: 0 95 71 / 8 90 00 54

E-Mail: 

Sozialpädagogin (M.A.)

Adresse: 

Bachstr. 28
96247 Michelau

Tel.: 0 95 71 / 8 90 00 54

E-Mail: 

Susanne Fleuchaus
Susanne Fleuchaus

Diplom-Pädagogin (Univ.)
Pädagogische Leitung der Schulkindbetreuung im Dekanat Michelau

 

Adresse: 

Evang.-Luth. Dekanat Michelau
Kirchplatz 5
96247 Michelau

Tel.: 0 95 71 / 98 20 14
Fax: 0 95 71 / 98 20 28
 

E-Mail: 

Aktuelle Berichte

Buntes Faschingstreiben

Wieder einmal überraschten uns unsere OGS Schüler*Innen mit einer Faschingsparty. Sie bereiteten völlig selbstständig in der Schulküche Pommes mit Wiener und als Nachspeise einen leckeren Apfelschnee vor.
Damit keine Langeweile aufkommt haben sie sich verschiedene Spiele einfallen lassen.

Rübenziehen, Reise nach Jerusalem, Paartanz, Activity und komm mit, lauf weg. Für diese tolle Organisation sagen wir - Frau Teubner, Frau Otta und Frau Hirle - ein herzliches Dankeschön, denn solche Veranstaltungen seitens der Schüler sind nicht selbstverständlich.

„Mobbing“ – NICHT MIT MIR!

Viel los in der Offenen Ganztagsschule an der Herzog-Otto-Schule Lichtenfels

„Mobbing“ – NICHT MIT MIR!

Plakat MobbingAlle zwei Jahre findet in der OGS an der Herzog-Otto-Mittelschule in Lichtenfels ein Projekt in Kooperation mit der Polizei Lichtenfels statt.

Auch dieses Jahr war es wieder soweit. Nachdem die Schüler gemeinsam mit dem pädagogischen Personal ausführlich Informationen über das Thema „Mobbing“ gesammelt haben, nahmen Frau Teubner und ihre Kolleginnen das aktuelle Thema zum Anlass, Christian Wagner von der Polizei Lichtenfels in die OGS einzuladen, mit den Schülern über Mobbing zu sprechen, zu diskutieren und aufzuklären.

Überrascht waren die Schüler*Innen, als Herr Wagner – auch in Bezug auf die Gesetzeslage - auf die Auswirkungen und Konsequenzen von Mobbing einging.

Die Jugendlichen nahmen das Angebot offen und neugierig an und nutzten die Chance zahlreiche Fragen zu stellen.

Eine Nacharbeit dieses Themas in der OGS ist fest geplant um noch mehr ins Detail zu gehen.

 

Seiten

© Evangelisch-Lutherisches Dekanat Michelau 2013-2020

zum Seitenanfang